Stellenausschreibung Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Lehrstuhl für Praktische Theologie 22/Ma12 Universität Greifswald, 14.07.2022 | Bewerbungsfrist: 19.08.2022

Am Lehrstuhl für Praktische Theologie mit dem Schwerpunkt Religions- und
Medienpädagogik der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich
haushaltsrechtlicher Regelungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als teilzeitbeschäftigte*r (50 v. H.) Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in auf unbestimmte Zeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft.
Der Studiengang "Lehramt an Grundschulen" ist zum Wintersemester 2020/2021 an der
Universität Greifswald neu eröffnet worden. Im Mittelpunkt der Aufgaben in Lehre und
Forschung stehen Aspekte einer beziehungs-, praxis- und berufsfeldorientierten
Religionspädagogik. Die Lehre folgt den Leitgedanken Expert*innen für Kinder zu qualifizieren,
regional vernetzt zu arbeiten und sich den Transformationsprozessen v. a. im Hinblick auf
Digitalisierung, Migration, Inklusion und Pluralitätsfähigkeit als zentrale Herausforderungen
einer zukunftsorientierten Grundschulpädagogik zu stellen.
Arbeitsaufgaben:
Die Arbeitsaufgaben, überwiegend in der Lehre, umfassen folgende Kernbereiche mit dem
Schwerpunkt der fachdidaktischen Ausbildung der Studierenden für Evangelische Religion in der Grundschule (4. Fach):
- Verantwortung für die grundständige Lehre in den Modulen "Theologisieren mit Kindern in
der Praxis", "Religionspädagogik" und "Begleitung des Praxissemesters und
Abschlusskolloquium", (PSO Grundschullehramt)
- gemeinsame Verantwortung für die Schulpraktischen Studien (SpS) mit den kooperierenden Grundschulmentoren
- Lehrverpflichtung gemäß LVVO M-V im Umfang von max. 7 LVS pro Semester
- Aufgaben im Bereich der Forschung mit dem Schwerpunkt "Medienbildung im RU der
Grundschule"
- Aufgaben im Bereich der Studienorganisation und -beratung
- enge Zusammenarbeit mit den Bildungswissenschaften und den Fachdidaktiken im Lehramt Grundschulpädagogik

Einstellungsvoraussetzungen:
- ein mit "sehr gut" bewertetes Erstes Staatsexamen im Lehramtsstudium "Evangelische
Religion"
- Nachweis der pädagogischen Eignung in der Arbeit mit Grundschulkindern

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Besetzung der Stelle maßgeblich
berücksichtigt werden, sind:
- Bereitschaft zur Mitarbeit in empirischen Forschungsprojekten sowie zur wissenschaftlichen
Weiterqualifikation
- Erfahrungen im Bereich der Medienbildung und Medienkompetenzentwicklung
- Erfahrungen in der Digitalisierung der Lehre an Schule und Hochschule
- Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund
- kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeiten, hohe Belastbarkeit
- strukturierte Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung in der (Hochschul-)didaktik
- wünschenswert ist das Zweite Staatsexamen im Lehramt Grundschule

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.
Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen
unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und
werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person
eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in
Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.
Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehen, können vom Land
Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche
Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur
Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie hier: https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/stellenausschreibungen/oeffentliche-stellenausschreibungen/hinweise-zum-datenschutz/hinweise-zum-datenschutz/

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bitte per E-Mail (eine pdf-Datei) unter Angabe
der Ausschreibungsnummer 22/Ma12 bis zum 19.08.2022 zu richten an:

Universität Greifswald
Theologische Fakultät
Prof. Dr. Roland Rosenstock
Am Rubenowplatz 2/3
17489 Greifswald
dektheol@uni-greifswald.de (Dekanat)