Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2020

Spalte:

869–871

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Zimmer, Matthias

Titel/Untertitel:

Person und Ordnung. Einführung in die Soziale Marktwirtschaft.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2020. 352 S. Geb. EUR 35,00. ISBN 978-3-451-39984-8.

Rezensent:

Gunter Stemmler

Wieso schreibt ein habilitierter Politikwissenschaftler eine »Einführung in die Soziale Marktwirtschaft« mit einem ausgeprägten Bezug auf deren christliche Fundierung? Der Autor Matthias Zimmer ist zugleich Bundestagsabgeordneter. Und als stellvertretender CDA-Bundesvorsitzender gehört er zu den führenden Vertretern des relativ linken Arbeitnehmerflügels in der CDU. Dieser lehnt sich traditionell eng an die katholische Kirche und hat Wurzeln in ihrer Soziallehre gehabt. Die Webseite des Bundestages verrät, dass Z. römisch-katholisch ist. Im Buch hat er im letzten Kapitel über einige Seiten (275–282) fragend argumentiert; auf ihn selbst könnte man die Wortwendung münzen über »die Begründung des Humanum aus dem Geist der Transzendenz« (280).
Die Zeiten nach dem ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!