Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2020

Spalte:

845–847

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Weber, Max

Titel/Untertitel:

Reisebriefe 1877–1914.

Verlag:

Hrsg. v. R. Aldenhoff-Hübinger u. E. Hanke. M. e. Einleitungsessay v. H. Bruhns. = Max Weber – Ausgewählte Briefe, I. Tübingen: Mohr Siebeck 2019. XIX, 241 S. Geb. EUR 29,00. ISBN 978-3-16-156491-8.

Rezensent:

Konrad Hammann

»Nur im Reisen und Schauen entspannt er sich völlig. Dann wird er ganz jung und öffnet sich aller Erdenschönheit. Er kann dann gar nicht genug Welt in sich schlingen. An keinem Ort hält es ihn länger als höchstens 3 Tage. Was immer er sieht und erfährt, bemalt das schon vorhandene Wissen mit Farbe und Gestalt.« Dies hat Marianne Weber 1926 über ihren Mann Max Weber geschrieben. Ihre Beobachtung erfährt eine ebenso anschauliche wie faszinierende Bestätigung durch die Reisebriefe Max Webers, von denen dieses wohlfeile Bändchen eine instruktive Auswahl darbietet. Die Herausgeberinnen möchten mit ihrer kleinen Sammlung keinen »repräsentativen Querschnitt« aus dem umfangreichen Briefwerk des reisenden Gelehrten vorlegen, sondern »das Markante, das Weber-Typische, seinen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!