Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2020

Spalte:

570–571

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Berlis, Angela, Leimgruber, Stephan, u. Martin Sallmann [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Aufbruch und Widerspruch. Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2019. 848 S. m. Abb. Geb. EUR 70,00. ISBN 978-3-290-18147-5.

Rezensent:

Katharina Merian

Das vorliegende Handbuch stellt 55 Theologinnen und Theolo-gen vor, welche im 20. und 21. Jh. die theologische Landschaft der Schweiz geprägt haben. Unter den Porträtierten finden sich Persönlichkeiten und Lebenswerke mit sehr unterschiedlichen An-sätzen und Schwerpunkten: vom altkatholischen Liturgiewissenschaftler Adolf Thüring (1844–1915), der als »Schöpfer des Gesangsbuchs der Christkatholischen Kirche der Schweiz von 1893« (491) gilt, zur katholischen feministischen Theologin Doris Strahm (* 1953), die wichtige Impulse in der Auseinandersetzung mit feministischer Christologie gesetzt und 1985 die feministisch-theologische Zeitschrift FAMA und 2008 den Interreligiösen Think Tank mitgegründet hat; vom reformierten praktischen Theologen Chris-toph Morgenthaler (* 1946), der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!