Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2020

Spalte:

339–341

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Hack, Tobias

Titel/Untertitel:

Ermöglichte Vergebung. Zur bibeltheologischen Fundierung eines zentralen Begriffs christlicher Ethik. Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2018. 408 S. = Freiburger theologische Studien, 185. Geb. EUR 58,00. ISBN 978-3-451-38084-6.

Rezensent:

Wolfgang Vögele

Diese Freiburger Habilitationsschrift von 2017 entstand unter der Ägide des Ethikers Eberhard Schockenhoff. Tobias Hack hat sich vorgenommen, sich aus bibeltheologischer Perspektive mit dem Thema Vergebung zu beschäftigen, wobei von Anfang an zu fragen wäre, was unter »Bibeltheologie« zu verstehen ist. Als zweite wichtige Frage stellt sich sofort die Frage danach, ob die »bibeltheolo-gische« Durchdringung eines Themas als sozialethisch erschöpfend betrachtet werden kann.
H. konstatiert zunächst, dass die theologische Reflexion zur Vergebung durch eine Beschränkung auf das Verhältnis zwischen Gott und Mensch ausgezeichnet war. Er will das Thema nun in interpersoneller Perspektive betrachten. Gerade aber bei seiner bibeltheologischen Verfahrensweise stellt sich heraus, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!