Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2020

Spalte:

316–317

Kategorie:

Kirchengeschichte: Alte Kirche, Christliche Archäologie

Autor/Hrsg.:

Vollstädt, Michael

Titel/Untertitel:

Muße und Kontemplation im östlichen Mönchtum. Eine Studie zu Basilius von Caesarea und Gregor von Nyssa.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2018. 376 S. = Freiburger theologische Studien, 184. Geb. EUR 58,00. ISBN 978-3-451-38067-9.

Rezensent:

Barbara Müller

Bei diesem Buch von Michael Vollstädt handelt es sich um eine Dissertation, die an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br. im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1015: »Muße. Konzepte, Räume, Figuren« (Teilprojekt »Muße als Lebensform in der Spätantike: Theoría und monastische Theorie«) entstanden ist. Der Vf. ordnet seine Arbeit entsprechend in den Projektkontext ein, u. a. komplementär zur Untersuchung von Andreas Kirchner, Dem Göttlichen ganz nah: »Muße« und Theo-ria in der spätantiken Philosophie und Theologie, Tübingen 2018 (20 f.). Nach einleitenden Bemerkungen zur Bedeutung und Be­grifflichkeit von Scholê (Muße) und Theoría (Betrachtung) ist je ein Hauptteil Basilius von Cäsarea bzw. Gregor von Nyssa gewidmet. Die Aus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!