Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2020

Spalte:

297–298

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Wallmann, Johannes

Titel/Untertitel:

Martin Luthers Judenschriften. 2., durchges. u. erw. Aufl.

Verlag:

Bielefeld: Luther-Verlag 2019. 213 S. = Studienreihe Luther, 18. Kart. EUR 12,95. ISBN 978-3-7858-0718-7.

Rezensent:

Konrad Hammann

In diesem für ein breites Lesepublikum gedachten Buch gibt der Doyen der neuzeitlichen protestantischen Kirchenhistoriographie einen instruktiven Überblick über die sogenannten Judenschriften Luthers und deren Rezeptions- und Wirkungsgeschichte innerhalb des Protestantismus vom 16. bis zum 20. Jh. Johannes Wallmann war der Erste, der vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte im 20. Jh. schon vor vier Jahrzehnten die Dringlichkeit der Aufgabe erkannt hat, in die Untersuchung von Luthers Voten zu den Juden auch die Wirkung und Aufnahme seiner Judenschriften in den verschiedenen Ausformungen des neuzeitlichen Protestantismus mit einzubeziehen.
Ein wichtiges Motiv für seine einschlägigen Arbeiten zu diesem Thema – nämlich frühe, lebensgeschichtlich prägende ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)