Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2020

Spalte:

289–292

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Levin, Christoph, u. Reinhard Müller [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Herrschaftslegitimation in vorderorientalischen Reichen der Eisenzeit.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2017. XI, 315 S. = Orientalische Religionen in der Antike, 21. Lw. EUR 119,00. ISBN 978-3-16-154858-1.

Rezensent:

Rüdiger Schmitt

Der einleitende Beitrag von Joachim Friedrich Quack, »Ägyptische Einflüsse auf nordwest-semitische Königsrepräsentationen?« (1–65), untersucht kritisch die vor allem in der alttestamentlichen Wissenschaft immer wieder geltend gemachten Einflüsse ägyptischer Königstheologie insbesondere auf die judäische. Grundsätzlich stellt Quack fest, dass aus Ägypten vermittelte Konzeptionen in der gesamten Levante als »Unterströmungen« verfügbar gewesen seien, unmittelbarer Einfluss aber oft nur schwer evident zu ma­chen ist. Diese grundsätzliche Einsicht wird an Beispielen levantinischer Ikonographie, insbesondere aus der Glyptik, von Ägyptiaca im Gebrauch levantinischer Herrscher und Eliten, der Verwaltungsorganisation, den Weisheitslehren, der Figur des Königs in den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!