Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2020

Spalte:

206–208

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Ehmann, Johannes

Titel/Untertitel:

Die badischen Unionskatechismen. Vorgeschichte und Geschichte vom 16. bis 20. Jahrhundert.

Verlag:

Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2013. 807 S. m. zahlr. Tab. = Veröffentlichungen zur badischen Kirchen- und Reformationsgeschichte, 3. Kart. EUR 39,90. ISBN 978-3-17-022649-4.

Rezensent:

Thomas K. Kuhn

Die Evangelische Kirche in Baden ist eine der wenigen Landeskirchen, die nicht – wie in Preußen und seinen Provinzen – im frühen 19. Jh. im Zuge der protestantischen Einheitsbestrebungen und Kirchenreformen nur eine Verwaltungsunion, sondern 1821 eine Konsensus- respektive eine Bekenntnisunion schufen. Durch diese Vereinigung reformierter und lutherischer Konfessionen bekamen die badischen Gemeinden eine neue Bekenntnisgrundlage, die in Bekenntnisschriften und Katechismen Niederschlag fand. Neben der »Urkunde über die Vereinigung beider Evangelischen Kirchen in dem Großherzogtum Baden« vom 26. Juli 1821, die sich schon zu zentralen theologischen Aspekten in aller Kürze äußerte, sollte – wie es die Urkunde ankündigte – binnen Jahresfrist ein »gemeinschaftliches ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!