Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2019

Spalte:

772–774

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Svec Goetschi, Milena

Titel/Untertitel:

Klosterflucht und Bittgang. Apostasie und monastische Mobilität im 15. Jahrhundert.

Verlag:

Wien u. a.: Böhlau Verlag 2015. 550 S. m. 8 Abb. = Zürcher Beiträge zur Geschichtswissenschaft, 7. Geb. EUR 75,00. ISBN 978-3-412-50152-5.

Rezensent:

Klaus Unterburger

Die von Lothar Schmugge in Zürich betreute Dissertationsschrift von Milena Svec Goetschi untersucht die Supplikenregister der päpstlichen Poenitentiarie (ergänzt der Kammer und der Kanzlei) – flankiert von lokalem Quellenmaterial – nach dem Phänomen der Klosterflucht (apostasia a religione) im Spätmittelalter. Sie ist in drei Teile gegliedert: I) Normative Grundlagen; II) Quantitative und qualitative Auswertung der Bittschriften; III) lokale Fallstudien für die Diözesen Konstanz und Augsburg, die die Sichtweise der Betroffenen in Suppliken durch anderweitiges Archivmaterial ergänzen. Grundlage sind die erschienenen Bände des Repertorium Poenitentiariae Germanicum (für den Zeitraum 1431–1492).
Da die Profess den lebenslangen Übergang in den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!