Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2019

Spalte:

603–605

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Bray, Gerald [Ed.]

Titel/Untertitel:

The Books of Homilies. A Critical Edition.

Verlag:

Cambridge: James Clarke & Co. 2016. XXI, 575 S. Geb. £ 85,00. ISBN 978-0-227-17544-6.

Rezensent:

Martin Ohst

In enger Verbindung mit der Praxis und Theorie des Altarsakraments war allenthalben das Predigtwesen der wichtigste Kriegsschauplatz in den Reformationskämpfen des 16. Jh.s. In England war bekanntlich die Reformation eine von den dortigen Protago-nisten der reformatorischen Bewegung zunächst weitgehend un­abhängige Reihe politisch-administrativer Akte der Monarchen und des Parlaments, und so übernahm hier auch von Anfang an die Krone eine ganz außergewöhnliche, aktiv gestaltende Rolle im Kampf um die Kanzeln. Die »Injunctions«, mit denen Heinrich VIII. die englische Kirche auf seinem religionspolitischen Zickzack-Kurs steuerte, nachdem er sich 1534 zu deren Oberhaupt hatte erheben lassen, waren in ihrer Substanz recht detaillierte Predigtanweisun gen bzw. -anleitungen, welche die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!