Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2019

Spalte:

53–55

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Germany, Stephen

Titel/Untertitel:

The Exodus-Conquest Narrative. The Composition of the Non-Priestly Narratives in Exodus-Joshua.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2017. XIV, 515 S. = Forschungen zum Alten Testament, 115. Lw. EUR 139,00. ISBN 978-3-16-155518-3.

Rezensent:

Christoph Berner

Die zu besprechende Studie ist die überarbeitete und erweiterte Fassung einer von Jacob Wright betreuten Dissertation, mit der Stephen Germany 2016 an der Emory University in Atlanta promoviert wurde. Ihr Gegenstand, die These einer vorpriesterlichen Exodus-Landnahme-Erzählung, hat gerade in der jüngeren kontinentaleuropäischen Forschung vermehrt Befürworter gefunden und ist eines der Schlüsselthemen in der aktuellen Diskussion über die Genese des Penta-/Hexateuchs. Im Kern geht es um die Frage, ob sich in den Büchern Exodus bis Josua ein alter Erzählbestand freilegen lässt, der vom Auszug der Israeliten aus Ägypten und ihrer Eroberung des verheißenen Landes berichtet und sowohl den deuteronom(ist)ischen als auch den priesterlichen Partien des Textbereiches ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!