Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2017

Spalte:

275–276

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Douglas, Brian

Titel/Untertitel:

The Eucharistic Theology of Edward Bouverie Pusey. Sources, Context and Doctrine within the Oxford Movement and Beyond.

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2015. 258 S. = Anglican-Episcopal Theology and History, 1. Kart. EUR 55,00. ISBN 978-90-04-30457-4.

Rezensent:

Anna Schneider

Edward Pusey gilt vielen als ein erzkonservativer, wenig origineller Gelehrter, an den man sich höchstens wegen seiner führenden Rolle innerhalb der Oxford Bewegung erinnert. Dagegen wendet sich Brian E. Douglas, Priester der Anglican Church of Australia und Dozent an der Charles Sturt University, der mit seinem Werk Puseys eucharistische Theologie im Kontext seiner Zeit erhellen will, um dessen Überlegungen aus heutiger Perspektive neu zu würdigen. Dabei bietet D. eine umfassende Rekonstruktion von Puseys Eucharistieverständnis, in der er dessen moderat-realistisches Verständnis von der Realpräsenz Christi in Abgrenzung von der römisch-katholischen Transsubstantiationsvorstellung und von einem protestantisch geprägten Nominalismus in den Mittelpunkt seiner Ausführungen stellt. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)