Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2016

Spalte:

1187–1188

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Kozah, Mario

Titel/Untertitel:

The Birth of Indology as an Islamic Science. Al-Bīrūnī’s Treatise on Yoga Psychology.

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2015. 228 S. = Islamic Philosophy, Theology and Science. Texts and Studies, 97. Geb. EUR 101,00. ISBN 978-90-04-29029-7.

Rezensent:

Axel Michaels

Abū Rayn.ān Mun.ammad ibn An.mad Al-Bīrūnī (973 bis ca. 1048), mehr bekannt als al-Bīrūnī, gilt als einer der größten islamischen Universalgelehrten. Gotthard Strohmaier, Herausgeber und Übersetzer einer Auswahl seiner Werke (In den Gärten der Wissenschaft, Leipzig: Reclam 1991), bezeichnet ihn wegen der »Fülle seiner neuen Denkansätze und der Exaktheit seines Messens und Rechnens« sogar »als den bedeutendsten Wissenschaftler des ganzen islamischen Mittelalters«. Al-Bīrūnī lebte lange Zeit in Ghazni (Afgha-nistan) und reiste auch nach Indien, über das er eine Art Ge-schichte schrieb: Tarikh al-Hind (»Geschichte Indiens«, Originaltitel: Kitāb tan.qiq mā li’l Hind min maqūla maqbūla fi’l aql aw mardhūla). Neben den chinesischen Pilgern ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)