Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1936 Nr. 25

Spalte:

464

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Mueller, Karl

Titel/Untertitel:

Heiligung des Alltags 1936

Rezensent:

Stelter, Hugo

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

463

Theologische Literaturzeitung 1936 Nr. 25.

464

tigen sich mit dem Traum. Es werden so vielerlei Meinungen
vorgeschlagen, daß man nicht sagen kann, man
wolle sich ihrer Führung anvertrauen. Ich würde eher
das Gegenteil sagen können, aber damit würde ich
den Dank unterschlagen, den ich für mancherlei Anregungen
und Berichte schuldig bin. Ich werde wohl
am gerechtesten urteilen, wenn ich sage, in dem Buch
überwiegt eine Überschätzung gut beobachteter Phänomene
. Die Themen lauteten:

Die Behandlung des Seelischen vom Körper aus

— Der Einfluß des vegetativen Systems auf das psychische
Geschehen. — Atmung als Ausdruckssymptom
und als ätiologischer Faktor bei psychischen Zustands-
bildern — Gymnastik bei Psychoneurosen und Psychosen

— Gymnastik bei Neurosen und Psychosen — Beeinflussung
psychischer Funktionen durch körperliche Zustände
beim Sport — Massage — Über die Psychiogenese von
Organstörungen und ihre psychoanalytische Behand^
lung — Konstitutionsumstellung durch Arznei, Hormon,
Psyche — Konstitutionsbiologische Voraussetzungen der
Erlebensfähigkeit und ihre körperliche Besserung —
Die balneologischen und klimatologischen Faktoren' in
der Psychotherapie — Die Primär- und sekundär-psychischen
Wirkungen chemischer Reize — Erfolgsmöglichkeiten
der kombinierten Therapie — Die Bedeutung somatischer
Behandlungsmethoden bei der Psychotherapie
im Kindesalter — Autogenes Training — Behandlung
von organneurotischen Störungen des weiblichen Genitales
— Die therapeutischen Folgerungen aus der Stellung
des vegetativen Systems im psycbozerebralen Apparat
— Das Atemkorsett — Die praktische Verwertbarkeit
der Traumanalysen in der Psychotherapie — Das
Ressentiment im Traum — Analyse einer Traum- und
Bilderreihe als Beitrag zur Erforschung der Zusammenhänge
zwischen kollektivem Unbewußtsein und Persönlichkeitsentwicklung
— Darstellung somatischer Phänomene
im Traum — Der Traum vom Träumen — Aktivanalytische
Traumdeutung — Die direkte Verständigung
mit dem Unbewußten durch Träume und andere Symbole
— Nach Analogie der aktivanalytischen Traumdeutung
analysierte Handzeichnungen — Die kausale
und die physiognomische Betrachtung der Symbolbildung
in Neurose und Traum — Die verschiedenen
Träume derselben Nacht — Traum und Krankheit —
Das Problem der Aggressivität. Aggression und psychische
Hygiene — Psychotherapeutische Heilstättenkuren
für Sozialversicherte — Psychotherapie an Ma-
nisch-Depressiven — Mimische Studien an Hypnotisierten
. Die Tiefenpsychologie der Suggestivbehandlungsmethoden
und die inhaltliche Revision des Suggestionsbegriffs
— Kinderzeichnungen und ihre psychoanalytische
Auswertbarkeit.

Den Vorträgen über die Traumanalyse gegenüber ist
Kritik am Platze. Beachtenswert sind Speers Vorträge
über Psychotherapie an Manisch-Depressiven und Gersters
mimische Studien an Hypnotisierten.

Da Männer wie Jung, Heyer, Kretschmer, Speer,
Schultz-Hencke, Stekel anwesend waren, so sind auch
I die Diskussionen interessant und aufschlußreich.

Dösen. Erich Knabe.

Müller, Karl: Heiligung des Alltags. Von der Nachfolge Jesu in
unsern Tagen. Leipzig: Adolf Klein 1931. (71 S.) RM 1.50.

Karl Müller hat die Erfahrung gemacht, daß soviele
I Menschen den Alltag als Last und als Not empfinden.
Darum will er den Alltag durchleuchten mit dem Worte
Gottes. Was von uns gefordert wird, ist Nachfolge
| Jesu, aber „nicht als irgendein frommes Tun neben dem
j Leben, sondern als gehorsames Eingehen in das Leben,
I wie es ist, auf daß von Gott her das Leben neu ge-
i staltet werde, wie es sein soll." Dazu gibt Verf. Anlei-
| tung in neun recht praktischen und packenden biblischen
I Betrachtungen.

! Stettin. Hugo Stelter.

Soeben erscheint:

Clemens Alexandrinus. Erster Band: Protrepticus und Paedagogus.

Herausgegeben im Auftrage der Kirchenväter-Commission der Preußischen Akademie
der Wissenschaften von D. Dr. Otto Stählin, Professor an der Universität Erlangen.
2. Auflage mit zahlreichen Nachträgen und Berichtigungen.
CX, 351 Seiten, gr. 8°. RM 30—; geb. RM 34.50.

Die Griechischen Christlichen Schriftsteller der ersten drei Jahrhunderte. Band 12.

Der erste Band der Ausgabe des Clemens Alexandrinus, der lange Zeit vergriffen und auch antiquarisch nicht leicht zu
beschaffen war, liegt jetzt in einer schönen Manuldruckausgabe wieder vor. Er unterscheidet sich nicht unwesentlich
von der ersten Auflage. Es ist selbstverständlich, daß seit dem Erscheinen der erBten Auflage (1905) der Herausgeber
manche Unvollkommenheiten an dem von ihm herausgegebenen Text feststellen konnte. Schon die sehr zahlreichen
und zum Teil sehr eingehenden Besprechungen der Ausgabe veranlagten ihn, manche Stelle noch einmal zu überdenken;
im einzelnen enthielten sie nicht nur manche beachtenswerten Verbesserungsvorschläge, sondern auch tatsächliche Be-
richtigungen und vor allem Quellennachweise, die ihm entgangen waren. Auch die reichhaltige in Büchern und Zeitschriften
zerstreute Literatur zu Clemens gab zu mancher Aenderung Veranlassung. All dieser Stoff ist bei der neuen
Ausgabe berücksichtigt. Die Technik des Nachdrucks setzte freilich dem Umfang der Aenderungen gewisse Grenzen;
deshalb mußte vieles in die umfangreichen, an den Schluß der Einleitung gestellten „Nachträge und Berichtigungen"
verwiesen werden. Immerhin ist der Text selbst an weit mehr als 200 Stellen in der neuen Ausgabe geändert, und
die Zahl der Aenderungen in den beiden Apparaten ist noch größer. Somit stellt der Neudruck eine vielfach verbesserte
und bereicherte Ausgabe dar, die dem heutigen Stand unserer Kenntnis von dem Texte des Clemens entspricht.

In der Reihe der „Schriftsteller" erschienen ferner:

15. Bd.: Clemens Alexandrinus. Stromata Buch I—VI: Herausgegeben von Otto Stählin. Mit Einleitung. 1906.

[Clemens Alexandr. Bd. II] RM 16.50; geb. 21 —
17. Bd.: — Stromata Buch VII und VHI — Excerpta ex Theodoto — Eclogae Propheticae — Quis dives salvetur —
Fragmente. Herausg. von Otto Stählin. Mit Einleitung und drei Handschriftenproben in Lichtdruck. 1909.

[Clemens Alexandr. Bd. III] RM 13—; geb. 17.50
39. Bd.: — Register. Herausg. von Otto Stählin I: Citatenregister, Testimonienregister, Initienregister für die
Fragmente, Eigennamenregister. II: Wort-u. Sachregister. 1936. [Clemens Alexandr. Bd. IV] RM 72.30; geb. 76.80

DHC

J. C. HINRICHS VERLAG IN LEIPZIG C 1

Die nächste Nummer der ThLZ erscheint am 19. Dezember 1936.

Verantwortlich: Prof. D.W.Bauer in Göttingen, Düstere Eichenweg 14.
Verlag der J. C. H inri ch s'schen Buchhandlung in Leipzig C 1, Scherlstraße 2. — Druckerei Bauer in Marburg.