Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1915 Nr. 3

Spalte:

69

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Rade, Martin

Titel/Untertitel:

Unsre Pflicht zur Politik 1915

Rezensent:

Niebergall, Friedrich

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

69

Theologifche Literaturzeitung 1915 Nr. 3.

7o

Themata erörtert: Vocation, obeissance, faire penitence, bapteme
et confession, vie apostolique, fraction du pain, priere liturgique,
spiritualite monastique, pauvrete" monastique, discretion et largeur,
joie, simplicite. Der wiffenfchaftliche Sinn des Verfaffers verleugnet
fich auch in diefer, nur erbaulichen Zwecken dienenden
Veröffentlichung nicht.

Gießen. G. Krüger.

Nack, Pfr. Ernft: Außerflottesdienftliche ,Wortverkündigung'. (32 S.)

gr. 8«. Leipzig, P. Eger 1913. M. — 60

Der in einer öfterreichifchen Pfarrerkonferenz gehaltene Vortrag
geht mit mannigfaltigen Hinweifen auf die dortigen Verhältniffe
von allen Seiten her frifch an die zahllofen Fragen des Titelproblems
heran; die Abficht ift: dringende Empfehlung außergottes-
dienftlicher Wortverkündigung in vielfacher Geftalt. Neues zu
bringen, war natürlich nicht möglich; die knappe, umfallende
Überficht mag doch anregen. Das Literaturverzeichnis müßte
bibliographifch genauer fein.
Gießen. M. Schian.

Rade, Martin: IMre Pflicht zur Politik. (IV, 44 S.) 8". Marburg
a. L., Verlag der Chriftl. Welt 1913. M. - 80

Diefe Schrift hat in der Ev. Freiheit 1913, S.438 durch Baumgarten
eine intereffante Beleuchtung erfahren: B. ift nicht fo von
derWürdigkeit der Nation, politifch mitzuarbeiten, überzeugt wie R.,
wenn er ihm auch darin zuftimmt, daß defto mehr an der politifchen
Erziehung des Volkes gearbeitet werden muß. Ebenfo bezweifelt
er die Befähigung von ,uns' Idealiften zu folcher
Erziehungsarbeit, wie er auch darin keinen Fehler fehen
kann, daß fo wenig von ,uns' Sozialdemokraten geworden
find. B. ftimmt Rade zu, wenn er als Hauptpunkte der ideali-
ftifchen Politik die Solidarität des Staatsvolkes, die Höherfchätzung
der geiftigen Güter und den Kampf gegen die Ungerechtigkeit
im Staatswefen anführt. Dagegen ift fein Urteil über die poli-
tirche Begabung der Maffe und über die politifche Pflicht von
Studenten viel zurückhaltender. So dient der Vergleich beider
Äußerungen dazu, den Gegenfatz zwifchen einer idealiftifch-demo-
kratifchen und einer realiftifch-ariftokratifchen Auffaflung unfrer
Stellung zur Politik zu erleuchten.
Heidelberg. F. Niebergall.

Mitteilung.

2. Vom Büro der Jüdifch-Literarifchen Gefellfchaft
geht uns die Mitteilung zu, daß die Drucklegung des Jahrbuchs
fich infolge des Krieges verzögert und der Vorftand deshalb be-
fchloffen hat, den Mitgliedern je ein Exemplar der foeben von
ihm herausgegebenen ,Gefchichte der Juden' von Dr. Kottek
zu überreichen. Das auf Koften der Gefellfchaft gedruckte
Goldhorfche Werk über ,Die Geographie Paläftinas' ift erfchienen.
Die große Ausgabe des Scherirabriefes nähert fich ihrer Vollendung
. Aus dem Nachlaß Halevys wird ein weiterer Teil des
Werkes ,Daurauth Horifchaunim' veröffentlicht werden, deffen
Drucklegung bereits bis zum 16. Bogen fortgefchritten ift.

3. Die Teylerfche Theologifche Gefellfchaft zu
Haarlem verlangt vor 1. Januar 1917 eine Befchreibung der
römifch-katholifchen Moraltheologie in ihren charakteriftifchen
Zügen, fowie eine Darlegung ihres Zufammenhangs mit dem
ganzen römifch-katholifchen Glaubensfyftem.

Wichtige Rezenfionen.

Von Prof. Lic. Paul Pape in Berlin W. 57. Manfteinftr. 10.
Bezug/. Hinweife und Sendungen find jederzeit erwün/ckt.
t^'JL01" Papyrnsurkunden d. iüd. Gemeinde v. Elephantine (Amer-
ML '9'3. ■! v. JHerrmann: ThLtber 1913, 26, v. Rieber: Allg-
ctcT '9'4. 7/8).

ia -V TRi°,hter u- Ra'ü (SchwzThZ 1913, 5; v. Sperl: ThLtbl 1914,
Gerdte'li1 rv": Tl>Ltber 1914, r).

«teil: Dle urchrifil. Wunder (v. Schultzen: ThLtbl 1914, '5: v-
yi.rander: ThRev i0I, I2; v. HStephan : ThRdfch 1914, 7i v- RKeußen:
tntkrchlZ i9,4i 4j»

eyer: Theol. d. ältefien Glaubens (v. FM: LtZtrbl 1913, 40; v. Bachra
."ZV TnUM 1914, 5; v. Falke: Th Ltber 1914, 4).
fnellinck: Le mouvemcnt theol. du 12' siecle (v. Lllaeumker: DtfchLtz

•914, 18; v. HBruders: ZKathTh 1914, 2; vdVorst: AnalBoll 1914, 2;

v- CCWebb: JournThStud 1914, apr).

Girgenfohn: 12 Reden üb. d. Religion (v. TSteinmann: RelGfikult 1914,

2; v. KBeth: DtfchLtz 1914, 10; v. MSchian: ThRdfch 1914, 10; v.

Jordan: ThLtber 1914, 21.
Glawe: Die Beziehgn. d. Chriftent. z. griech. Heidentum (v. PDaufch:

ThKev 1913, 14/15; v. Schneidergruber: Allgl.tbl 1914, 15/16; v.

JBehm: ThLtbl 1914, 14; v Jordan: ThLtber 1914. 7).
Grauert: Mag. Heinrich d. Poet in Würzburg (v. HDelehaye: AnalBoll

1913, 2/3; v. Sägmüller: ThQuartfch 1913, 2; v. AMKoeniger: ThRev

1913, I7/I8).

Gunkel: Reden u. Auffätze (v. König: ThLtber 1914, 5; v. JRSampey:
RevExpos 1914, 3; v. GVos: PrincetonThKev 1914, 4; v. NPeters:
ThRev 1914, 15/16; v. Bultmann: ThRdfch 1914, 2).

Hammer: Traktat vom Samaritanermeffias (v. HStocks: ZKgefch 1914,
1; v. EKönig: ThLtbl 1914, 2; v. HLaible: ibid. 1914, 7; v. LHaefeli;
ThRev 1914, t; v. HVogels: LtRdfchKathDtfchl 1914, 8).

Harnack: Ift d. Rede d, Paulus in Athen e. urfprüngl. Beftandteil d.
Apgefch.? (v. KSchmidt: ThLtbl 1914, 1; v. OWeiureich: DtfchLtz

1914, 15; v. Wliauer: ThRdfch 1914, 6).

Hartmann: 5 Vorträge über d. Iflam (v. Brockelmann: LtZtrbl 1913,
1; v. CSHurgronje: DtfchLtz 1913, 20; v. HGrimme: LtRdfchKathDtfchl
1914, 6).

Hastings-Selbie: Encycl. of religion and ethics (v. BBWarfield: Prin-

cetonThRev 1913, 3; 1914, 3; RevEx|)os 1914, 3).
Hauck: Die Trennung v. Kirche u. Staat (v. Schneider: ThLtber 1913,

2; v. MSchian: ThRdfch 1913, 5; v. GJEbers: DtfchLtz 1914, 52).
Haupt: Worte Jefu u. Gemeindeüberlieferg. (v. Fiebig: LtZtrbl 1913,42;

v. WPArmstrong: PrincetonThKev 1914, 2; v. Wliauer: DtfchLtz 1914,

33; v. Wohlenberg: ThLtber 1914, 5; v. CRBowen: AmerJournTh 1914, 3).

Neuelte Literatur

ausgewählt von P. Pape.

RG: Beiträge zur Religionswiff. Hrsg. v. der religionswiff. Gefellfch.
in Stockholm. 2. Jahrg. (1914/15). I.Heft. Hammarftedt, E: Schwe-
difche Opferfteine (Alvkvarnar). Risberg, B: Textkrit. u. exeget. Anmerkungen
zu den Makkabäerbüchern. Wetter, GP: Die ,Verherrlichung'
im Johannesev. (116) gr8° Lpzg, Hinrichs '15. 6— | Tresp, A: Die
Fragmente der griech Kultfchriftüeller, gefammelt. (235) Gießen, Töpel-
mann '14. 10— | Wyß, K: Die Milch im Kultus der Griechen u. Römer.
(67) Gießen, Töpelmann '14. 2.50

AT: Bakel, HAv: Ezechiels menschenzoon (NThTijdsch 1915, I,
36—42). | Förfter, M: Die franzöf. Pfalmenüberfetzungen vom 12. bis
zum Ende des 18. Jahrh. Ein Beitrag zur Gefch. der franzöl. Überfetzungs-
kunft. (Dift.) (24, 279) gr8° Herl.,'Ebering'14. 6 — | Heh n, J. Wege
Z.Monotheismus. Univ.-Rede. (45)4° Würzburg T3. | Keizer, G: Bij-
belsche archaeologie. (211)8° Utrecht, GjARuys '14. f. 1.75; geb. 2—|
Naumann, W: Unterff. über d. apokryphen Jeremiasbrief, t. Kichtg. d.
Polemik. Diff. (31) 8° Gießen '13. | Schwab, J: Der Hegriff d. nefes
in d. hl. Schriften d. A. Ted. Diff. (1131 8° München '13. | Strack,
HL: Pirqe Aboth. Die Sprüche der Väter. 4., ganz neu bearb. Aufl.
Mit Vokabular u. 3 Regiftern. (40 u. 44) 8° Lpzg, Hinrichs '15. 1.75

NT: BerghvEysinga, GAvd: Merkwaardige getallen (NThTijdsch
1915, 1, 62—66). | Bertrams, H: Das Wefen d. Geiftes nach d. Au-
fchauung d. Apoftels Paulus. Diff. (70) 8° Bonn '13. | Heusler, J:
Text- u. literarkrit. Uuterf. z. Vaterunfer. Diff. (16,114)8° Freiburg i. B.,
'13. I Kittel, G: Die Oden Salomos überarbeitet oder einheitlich? Diff.
(52) 8° Kiel '13. | Mayer, HH. Über d. Paftoralbriefe. Diff. (61) 8°
Freiburg i. B. '13. | Schmiedel, PW: Noch einmal die 4. Bitte i. Vaterunfer
(ProtMntshft 1915, t, 23—26). | Schmiedel, PW: Das Ende d.
Welt nach jüd. u. urchriftl. Erwartungen (ibid. 1—20). | Veldhuizen,
Av: Tekst en uitleg. Prakt. verklaring van het N. Test. Het evaug. van
Markus. (143) 8° Groningen, JBWolters '14. f. 1.90 | Völter, D: Noch
einmal ,Unfer täglich Brot'(ProtMntshft 1915, I, 20—23). I Völter, D:
Jefu« am Ülberg (NThTijdsch 1915, 1, 1—35). | Werdermann, H: Die
Irrlehre d. Judas- u. 2. Petrusbriefes. Diff. (1491 8° Halle '13.

KG I: Heintze, W: De historiae Clementis Romani auctoribus
quaest. selectae. Diff. (44) 8° Güttingen '13. |llünermann, F: Die
Bußlehre d. hl. Auguftinus. Diff. (12, 80) 8° Boun '13. | Jordan, H:
Die Kirchengefch. als theol. Wiffenfchaft (NKrchlZ 1915, 1, 52—63). |
Kratzer, A: Die Erkenntnislehre d. Aurel. Auguftinus. Diff. (83) 8"
München '13. | Nieffen, J: Die Mariologie d. hl. Hieronymus. Diff. (76)
8° Münfter '13. | Stiegele, P: Der Agennefiebegiiff i. d. griech. Theol.
d. 4. Jhs. Diff. (14, 143) 8° Freiburg i. B. '13.

KG 2: Berg, L: Gero Erzbifch. v. Köln 969—976. Diff. fll, 9«)
8° Freiburg i. B. '13. | Dürrholder, G: Die Kreuzzugspolitik unter
Papft Johann XXII. Diff. (117) 8° Freiburg i. B. '13. | IfraeT, G: Die
Tugendlehre Bonaventuras. (Diff.) (77) gr8° Berk, Ebering '14. 2.50 |
Jungnitz, H: Der Kampf zwifchen Regnum u. Sacerdotium um d. maß-
gebd. Stelig. auf d. Reichsverlammluugen 1077—1122. Diff. (107) 8°
Greifswald '13. | Klein, J: Der Gottesbegr. d. Johannes Duus Skotus vor
allem nach f. ethifche Seite betrachtet. Diff (3G 242) 8° Würzburg
'13. | Koefter, W: Der Kreuzablaß i. Kampfe d. Kurie mit Friedrich II.
Diff. (77) 8° Münfter T3 | Kühn, L: Petrus Damiani u. f. Aufchau-
ungen über Kirche u. Staat. Diff. (41) 4° Freiburg i. B. '13. | Möhler,
L: Die Kardinäle Jakob u. Peter Colonna. L Diff. (84)8° F'reiburg i. B.
'13. | Pfeiffer, N: Die ungar. Dominikanerordensprovinz v. ihrer Gründg.
1221 bis z. Tartarenverwüftung 1241/42. Diff. (240)8° Freiburg, Schwz.
'13. | Richter, JH: Gefch. d. Auguftinerklofters Frenswegen i. d. Graffch.