Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1912 Nr. 2

Spalte:

61

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Bennett, W. H.

Titel/Untertitel:

A biblical Introduction. Old Testament by B 1912

Rezensent:

Steuernagel, Carl

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

61 Theologifche Literaturzeitung 1912 Nr. 2. 62

den verfchiedenen codd. beigefügt ift, während die letzte Kolumne
MT. und Hexapla bietet. In den Prolegomena weift L. darauf
hin, daß er die nur in der lateinifchen Überfetzung des Hieronymus
und Rufinus enthaltenen Zitate außer Betracht laffe,
da diefe nicht immer wörtlich überfetzt haben. In dem
zweiten Abfchnitt, der fich mit der eigentümlichen Art der
biblifchen Zitate befchäftigt, zeigt er eine dreifache Weife
1) die Veränderung biblifcher Zitate aus Gründen des Kontextes
, 2) die Zitierung einzelner Worte, fo daß es nicht immer
klar ift, woher fie genommen find und 3) Zitate, die von allen
uns bekannten Zeugen abweichen. Im Gegenfatz zu Preufchen,
der behauptet hatte, daß diefe Differenzen nicht auf Origenes
felbft zurückgehen, vertritt L. die gewöhnliche Anfchauung,
daß es fich um freie, nach dem Gedächtnis gemachte Zitate
handelt. Im dritten Abfchnitt erörtert L. die nach dem N. T.
gemachten Zitate der kleinen Propheten, im vierten befpricht
er die Stellen, welche vorhexaplarifchen und hexaplarifchen
Text bieten, während er im fünften die Frage unterfucht, mit
welchen Codices die Zitate des Origenes übereinftimmen. Das
Refultat der ganzen Unterfuchung läßt fich in folgende vier
Sätze zufammenfaffen: I. Origenes zitiert öfter frei, 2. einige
Zitate find nach dem N. T. gemacht, 3. die meiften Zitate
aus den kleinen Propheten bieten vorhexaplarifchen Text, nur
feiten findet fich der hexaplarifche, 4. die Lesarten des

Dibelius: Der Verf. d. Hebräerbriefes (v. ERiggenbach: ThLtbl 1910,
22; v. OSchmitz: DtfchLtz 1911, 1; v. Appel: Studft 1911, 4; v. WEdie:
RevofThPhil 1911, febr).

Dölger: 1X0 JOS (RevBibl 1911, 2; v. JPKirfch: RömQuartfch 1911, 1;
v. HLeclercq: RevBened 1911, 3/4).

Drews, A: Die Chriftusmyfhe (v. LAMuirhead: RevofThPhil 1911, apr;
OpenCourt 1911, apr; v'. BBartmann: ThGlb 1911, 5; v. TKCheyne
Hibbjourn 1011, apr; v. Jordan: ThLtber 1911, 8; v. PMehlhorn: Th-
Rdfch 1911, Ii).

Drews, P: Das Problem d. prakt. Theol. (v. SCramer: TeylersThTijdsch

1910, 3; v. WMonod: AnnBiblTh 1911, 5; v. JBoehmer: Studft 1911,
5; v. Uckeley: ThEtber 1911, 5).

Dunkmann: Das relig. Apriori u. d. Gefchichte (v. Windifch: ZWfchTh
53, 2, 1911; v. WKoch: ThQuartfch 1911, 3; v. CGlarbo: TeolTidskr

1911, 6).

Duprat: Les origines de l'egl. d'Aviguon (v. GMorin: RevBened 1910,
1; v. AP: AnalBoll 1910, 1/2; v. MBeffon: ZSchwzKgefch 1910, 4).
Ehrlich: Randgloffen z. hebr. Bibel (v. WBacher: DtfchLtz 1911, 4; v.

SACook: RevofThPhil 1911, may; v. Rießler: ThQuartfch 1911, 3),
Eisler: Weltmantel u. Himmelszelt (v. WAly: DtfchLtz 1911, 5; 6; v.

Beth: LtZtrbl 1911, 31; v.HDelehaye: AnalBoll 1911, 4).
Elter: Prolegom. z. Minucius Felix (v. UManucci: RivStorCritTeol 1910,

7/8; v. JGeffcken: DtfchLtz 1911, 38; LtRdfchKathDtfchl 1911, 2).
Emerton: Unitarian thought (v. HAKennedy: RevofThPhil 1911, june;

v. JWMoncrieff: AmerJournTh 1911, 2; v. FWalther: ThLtbl 1911, 15).
Endres: Thomas v. Aquin (v. PJMayer: Rath 1911, 3; v. Ubald: Et-
Francisc 1911 mars; v. WKoch: ThQuartfch 1911, 2; v. WTeuckhoff:
ThGlb 1911, 5; v. RKreußen: IntKrchlZ 1911, 4).
Engelbrecht: Rufini opera (v. GFicker: ZKgefch 1911, 1; ThTijdsch

Origenes Itimmen hauptfächlich mit den codd. A. Q. und den «»"' 2; v-if1^mi.on: 'ev"istEccl ,Q". 2; v. GRaufcheu: DtfchLtz
Minuskeln 26, 40, 49, 100, 198, 223; 02, 8b, 117; bisweilen
nähern fie fich cod. B.

Straßburg i. E. W. Nowack.

Bennett, Prof. W. H., M. A., D.D., Litt. D., and Walter

F. Adeney, M. A., D.D.: A biblical Introduction. Old

Teftament byB. (VIII, 290 S.) 8°. London, Methuen&Co.

(1911). s. 3. 6

Der Verfaffer fchreibt für folche, welche des Hebräifchen
unkundig find, alfo in der Hauptfache für gebildete Nichttheo-
logen, bietet diefen aber durchaus keine leichte Kofi. In
äußerft knapper, präzifer Form gibt er einen ftreng wiffen-
fchaftlichen Leitfaden der Einleitung in das AT, der in klarer,
überfichtlicher Form über alle Hauptprobleme und ihre verfchiedenen
Löfungen erfchöpfend, aber auch über kleine
Details in genügender Vollftändigkeit berichtet, doch die Dis-
kuffion und das eigene Urteil ziemlich zurücktreten läßt. Der
allgemeine Standpunkt kommt trotzdem genügend zur Geltung;
es ift der mild kritifche, den die Verfaffer von Hartings Bible
Dictionary vertreten. Auch über die Apokryphen, Pfeudepi-
graphen, Jofephus und Philo wird, allerdings in äußerfter Kürze
(7 Seiten), das Wichtigfte mitgeteilt. Das Buch mag als Leitfaden
gute Dienrte tun und wird wegen feiner zuverläffigen
Orientierung über den Stand der Probleme auch Theologen
willkommen fein.

Halle a. S. C. Steuernagel.

Holtzmann, Heim-.: Die Entstehung des Neuen Testaments.

11.—15 Tauf. 2., neubearb. Aufl. (Religionsgefchichtliche
Volksbücher. I. Reihe, n. Heft) (IV, 44 S.) 8°. Tübingen
, J. C. B. Mohr 1911. M. —50; geb. M.—80
Das Manufkript hat der verewigte Altmeifter des N. T.
noch felbft druckfertig gemacht: der alte Text ift um einige
kleine, charakteriftifche Zufätze bereichert, fonft unverändert.
Der Sohn, Robert Holtzmann, hat ein Regifter zugefügt. —
Erneute Lektüre hat mir gezeigt, daß dies wirklich ein vor-
rtefniches Volksbuch ift: es macht das hiftorifche Problem
vorzüglich klar und behandelt fchön die protertantifche
Wertung des Kanons.

Hannover. Schuft er.

Wichtige RezenMonen.

Von Lic. theol. Paul Pape in Berlin NO. 55, Belforter Str. 28

Bezügl. Hinweist und Sendungen sind jederzeit erwünscht.

Deimel: Kirchengefch. Apologie (v. GRaufcheu: DtfchLtz 1911, 5; v.

Wiegand: ThLtber 1911, 5; V- KGuggenberger: ThKev 1911, 17).
Deutfch: Lehrbuch d. Kirchengefch. (v. KBihlmeyer: ThQuartfch 1910,

3; v. GFicker: ThRdfch 1910, 12; v. Sauer: LtRdfchKathDtfchl 1911, 3).

1911, 32; v. ELudwig: ThLtbl 1911, 14; v. GMorin: RevBened 1911, 3/4).
Erman: Die ägypt. Religion (v. GMaspero: RevCrit 1910, 39; v. JBoehmer
: Studft 1911, 1; v. EMRoloff: LtRdfchKathDtfchl 1911, 9).
Ewald: Die Briefe d. Paulus a. d. Ephefer, Koloffer, Philipper (v. Belfer:
ThQuartfch 1910, 1; v. GM: RevIntTh 1910, oct-dec; v. HWindifch-
ZWfchTh 53, 4, 1911).
Feigel: Der Einfluß d. Weisfagungsbew. auf d. Leidensgefch. (v. ERiggenbach
: ThLtbl 1911, 2; v. Fiebig: ZEvgRelUnt 22, 5, 1911; v. Storks:
ThLtber 1911, 4; v. HWindifch: ThRdfch 1911, 5; v. ALoisy: RevCrit
1911, 33).

Feiten: Ntefll. Zeitgefchichte (v. Innitzer: AllgLtbl 1911, I; v. MFlunk:
ZKathTh 1911, I; v. Appel: Studft 1911, 4; v. Haußleiter: ThLtber 1911,
7; v. ADunkel: LtRdfchKathDtfchl 1911, 7; v. ETobac: RevHistEccl
1911, 4).

Field: Mystics and saints of Islam (Athen 1911, ufebr; v. RBell: RevofThPhil
1911, jan; RevExpos 1911, 3).

Fifcher, J: Obadja, Joel, Arnos, Hofea (v. OKramer: ThLtbl 1910, II;
v. JDöller: AllgLtbl 1910, 3; v. Holtzmann: LtRdfchKathDtfchl 1911, 41.

Fifcher, P: Nietzfche, Zarathuftra, Jefus Chriüus (v. Hilbert: ThLtbl
1911, 7; v. Albrecht: ThLtber 1911, 5; v. RRichter: DtfchLtz 1911, 36).

Fouqueray: Hist. de la Comp, de Jesus en France (v. UBerliere: RevBened
1910, 3; v. TVenturi: Cultura 1910, 10; v. AZimmermann: Lt-
RdfchKathDtfch 11, 8; v. Allmang: Hiftjb 1911, 3; v. APafture: RevHistEccl
1911, 4).

Frey: Unterf. üb. d. Bedeutg. d. empir. Rcligionspfychologie f. d. Glaubenslehre
(v. LRagaz: SchwzThZ 1911, 4; v. Vellenga: ThStudien 191 r, 5;
v. HThGroenewegen: ThTijdsch 1911, 3; v. Hupfeld: ThLtber 1911, 8;
v. JWebsky: ProtMntshft 1911, 9).

Funk: Die Entftehg. d. Talmuds (v. WStaerk; ZWfchTh 52, 4, 1910; v.
Bouffet: ThRdfch 1910, n : v. NSchlögl: AllgLtbl 1911, 4).

Neuelte Literatur

ausgewählt von P. Pape.
RG: Blinkenberg, Ch: The thounderweapon in religion and folk-
lore. (134) 8°. Cambridge, Univ. Press 11. s. 5 — | Carter, JB: The
religious life of ancient Rome. (305) 8° Bofton, HMifflin 11. $2— |
Discourses, The first fifty, from the collection of the mediumlength
discourses (Majjhima Nikaya) of Gotama the Buddha. Freely rendered
and abridged from the Pali by Silacara. (In 2 vols.) Vol I. part. 1.
(Veröffentlichungen d. deut. Päli Gefellfch. 6.) (32 m. I Bildnis-Taf.)
Breslau, Markgraf 12. 1 — | Gilbert, O: Griech. Religions-Philofophie.
(554)gr8° Lpzg, WEngelmannu. 11.20 | Mackay, v: Mohammedanifches
Ordenswefen u. islamit. Propaganda i. Nordafrika (DtfchEvang 1912, I.
27—35k I Metteyya, A: Die 3 Merkmale. Vortrag. (44) gr8° Breslau,
Markgraf 12. — 30 | Roemer, H: Die Bäbi-Beha'i. Studie, z. Relgefch.

d. Islam (ReichChrft II, 7/9, 267—470).

AT: Ball, CJ: A study in Biblical philology (ProcedSocKiblArch
1911, dec, 243—253). | Bönhoff: Die 12 Stämme u. ihre Bedeutg. f. d.
alterte Gefch. d. Volkes Israel (Studft 1911, 12, 653—663). | Brüne, B:
Jofephus, d. Gefchichtsfchreiber d. heil. Krieges u. f. Vaterftadt Jerufalem.
(in) 8" Wieshaden, Selbftverl. 12. 1.50 | Cafpari, W: Die Siloainfchr.,

e. Werk d. nachexil. Renaiffance. Schluß (NKrchlZ 1911, 12, 907—934). |
Drucker, AP: The culture of ancient Israel. (124) 12" New York,
Bloch Ii. ( — 75 | Eerdmans, BD: The sepulchral monumeut .Masseba'
(JoumBiblLit 1911, 2, 109—113). | Elhorft, HJ: Nieuw licht uitElephan-
tine (NThTijdsch 1912, I, 19—34)- I Genung, JF: Meaning and usage of
the term rCBim (JoumBiblLit 1911, 2, 114—'22). | Mitteilungen d. Septua-
ginta-Unternehmeus d. kgl. Gefellfch. d. Wilf. zu Göttingen. 3. Große-