Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1911 Nr. 19

Spalte:

605

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Dankberg, Hans

Titel/Untertitel:

Vom Wesen der Moral. Eine Physik der Sitten 1911

Rezensent:

Pfannkuche, August

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

605

Theologifche Literaturzeitung 1911 Nr. 19.

606

und auch nichts irgend Großes zu erleben war. Die Miffion zahlt doch
wohl öfter, als es nötig wäre, ihr Lehrgeld mit Menfchenleben.

Heidelberg. Haus Haas.

Carlyle, Thom.: Vermitchte Auflätze. Überf. v. Pet. Bredt. (367 S. m.

Bildnis.) gr. 8°. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 1910. M. 6 —
Die zahlreiche Carlyle-Genieiude wird der Verlagsbuchhandlung auch
für diefen neuen Hand dankbar fein. Er enthält die wertvollften kleineren
Auffätze und Schriften Carlyles, wie fie in den ,Critical and Miscellancous
Essays' (London: Chapman and Hall, Ltd.) gefammelt lind. Die Auffätze
find durchweg literarkritifchcn und gefchichtsphilofophifchen Inhalts. Es
find folgende: Varnhagen von Enfes Memoiren; Der l'rinzenraub, ein Blick
in die fachfifche Gefchichte; Cruthers und Jonfon oder die Außenfeiten
des Lebens; Baillie der Covenanter; Die Niederlande; Lady Mary Wortley
Montagu; William Pitt, Graf von Chatam; William Pitt der jüngere;
Montaigne; Montesquieu; Necker; Über den Untergang des Vengeur;
l'arlamentarifche Gefchichte der franz. Revolution; Korngefetzreime; Der
Tod Edward Irwings; Petition betr. eines Nachdruckgefetzes. — Die Über-
fetzung hält fich durchweg eng an die eigentümliche Carlylefche Ausdrucksweife
. Das ifl durchaus zu billigen, obwohl darunter hie und da
die Flüffigkeit des Stiles für den deutfchen Lefer leidet.

Osnabrück. Pfannkuche.

Dankberg, Hans: Vom Weren der Moral. Eine Phyfik der Sitten.

Stuttgart, J. Hoffmann (1910). (XI, 280 S.) kl. 8'

M. 3 — ; geb. M. 4 —
Der Verfaffer befpricht In fechs Kapiteln ,die Entwicklung morali-
fchcn Handelns und moralifchen Fühlens als Äußerungen eines veifeinerten
Selbfterhaltungstricbes', ,die kontremoralifchen Strömungen in den Religionen
', ,die Moral im Dafein des Mannes', ,dic moralifchen Forderungen
im Kampf mit den kategorifchen Imperativen des weiblichen Organismus'
und andere fozialethifche Probleme. Das ganze ift eine oft recht kraufe,
gefucht geiflreichelnde Plauderei, die fich zu fehr an der Oberfläche hält,
um wiffenfchaftlich ernfl genommen zu werden.

Osnabrück. Pfannkuche.

Mitteilungen.

56. Esmun. Ein 4. Heft des 2. Bandes von Pars I des Corp. In-
script. Semit, ift unmittelbar nach dem Abfchluß des Druckes meines
Buches ,Adonis und Esmun' erfchienen. Es enthält (n. 2705) einen mit
jttWK zufammengefetzten Perfonnnamen, der zu den 17 von mir a. a. O.,
S. 249 f. angeführten Namen hinzukommt. Die wahrfcheinlichfte Lefung
wird fein [jjtat'XlCS, wohl = ,Getan hat Esmun'. — Durch das Erfcheinen
diefes Heftes des CTS. ift mir eine Untcrlaffungsfünde zum Bewußtfein
gebracht worden, daß ich nämlich die in Heft 3 desfelben Bandes (1908)
enthaltenen Namen nicht berückfichtigt habe; eine Erklärung der Unter-
laffung würde für diefe Stelle zu weitläufig fein. Auch Heft 3 enthält
(n. 2447) einen von mir noch nicht aufgenommenen Perfonnamen mit
'R, nämlich JFPStJIÜS«: ,Esmun wird gnädig fein'. Beide Namen geben
über die Natur des Gottes keine neue Auskunft. Sie befagen nichts, was
nicht von jedem Gott ausgefagt werden könnte. Die genannten Hefte
des CiS. enthalten aber in den darin mitgeteilten karthagifchen Weih-
infchriften für Tanit und Baal Hamman fehr viele fchon bekannte Per-
fonennamen mit 'R, zufammen — wenn ich nichts überfehen habe — in
130 Infchriften 142 mal folchc Namen. Darunter zähle ich den Namen
jBOXTaS .Diener des Esmun' in 94 Infchriften 101 mal. Durch diefe
zahlreichen Belege tritt die große Verbreitung des Esmunkultus in Karthago
noch deutlicher hervor als es aus der Summe der von mir fchon
mitgeteilten (a. a. O., S. 216f.) Infchriften zu etfehen war. Ich hoffe,
demnächft an anderer Stelle zur Vervollftändigung meiner Liften die einzelnen
hinzukommenden Belege zufammenftellen zu können.

Berlin. Wolf Bau di ff in.

57. Origenes'Kommentar zur Apokalypfe. Mitte Juli fandte
mir Hr. Privatdozent Konftantin Diobouniotis aus Athen eine von
ihm angefertigte Abfchrift des letzten (26.) Stücks einer Handfchrift aus
dem Meteoron-Klofter (saec. X.) zu (es ift diefelbe Handfchrift, die das
Werk des Hippolyt Elg röte. tvXnyrjdttc; tov 'laxwß enthält, deffen Heiausgabe
Bonwetfch für die Texte und Unterf. beforgt). Das Stück
umfaßt den Text der Apokalypfe Johannis bis c. 14,4 (hier bricht
leider die Handfchrift ab, auch fehlt außerdem nach kurz vor dem Schluß
ein Blattl famt einem Kommentar in Scholien. Diobouniotis
erkannte richtig, daß der Kommentar dem 3. Jahrhundert angehören müfTe
und vermutete, Hippolyt fei der Verfaffer. Eine Prüfung zeigte mir zunächft
fofort, daß das letzte große Scholion = Iren. V, 28, 2—30, 2 ift (fomit
ift hier der Grundtext gewonnen); eine nähere Unterfuchung aber machte
es mir fodann zweifellos, daß der ganze übfge Scholien-Kommentar keinem
Geringeren als dem Origenes gebührt, daß diefer alfo fein Verfprechen
in Bezug auf die Apokalypfe gehalten hat iComm. ser. in Matth. 49:
lOmnia haec exponere non est temporis huius; exponetur autem tempore
suo in Revelatione Johannis'). Ein Kommentar des Origenes zur Apokalypfe
— das ift ein hocherfreulichei Fund, auf den man am wenigften rechnen
konntel Im Laufe des Winters werden Diobouniotis und ich ihn herausgeben.

Berlin. A. Harnack.

Wichtige Rezensionen.

Von Lic. theol. Paul Pape in Berlin NO. 55, Belforter Str. 28

Bezug/. Hinweise und Sendungen sind jederzeit erwünscht.

Karge: Gefchichte des Bundesgedankens i. A. Teft. (v. A. Condamin: Rev-
PratApol 1910, sept; v. H. Greßmann: DtfchLtz 1911, 8; BiblZ 1911, 1;
v. J. Döllen ThRev 1911, 5; idem: AlIgLtbl 1911, 3).

Kattenbufch: Die Kirchen u. Sekten des Chriftentums (v Kattenbufch:
ThRdfch 1910, 3; Studft 1910, 5; v. Th. Schoell: AmBiblTh 1910, 5;
v. A. Loisy; RevHistLittRel 1910, 5; v. A. Loisy: RevCVit 1910, 30/31;
v. R. Mackintosh: RevolThl'hil 1911, may).

Kautzfeh: Die heil. Schrift des A. Teft. (v. j. Boehraer: Studft 1910, 3;
1911, 3; v. Rothftein: ZevgKelUnt 22, 1, 1910; v. A. Loisy: RevCrit
1911, 6; v. B.: ThRev 1911, I; AmerjournTh 1911, 2).

Kittel: Gefch. des Volkes Israel (v. O. Prockfch: ThLtbl 1910, 2; v.
J. H.: LtZtrbl 1910, 13/14; v. J. Herrmann: ThStudKrit 1910, 4; v. A.
Condamier: RevPratApol 1910, sept1.

- Die altteft. Wiffenfchaft (v. J. Boehmer. Studft 1910, 3; v. Rothftein:

ZevgRellnt 22, 1, 1910; idem: ThLtbl 1910, 10).

Kloftermann: Die Evangelien (v. P. Krüger: LtZtrbl 1910, 5; v. E.
Ehrhardt: AnnBiblTh 1910, 5; v. A. Steiumann: LtRdfchkathDtfchl
1910, 11; v. Kloftermann: ZWfchTh 53, 2, 1911).

Knopf: Paulus (LtRdfchevgDtfchl 1909, 12; v. A. Juncker: ThLtbl 1910,
4; v. J. Boehmer: Studft 1910, 9; v. G. H e: LtZtrbl 1910, 30; v.
Innitzer: AlIgLtbl 1910, 18; v. E. Vifcher: ThRdfch 1910, 12).

Koch: Cyprian u. der römifche Primat (v. G. M.: RevIntTh 1910, juill-
sept; v. C. Weymann: Ilifljb 1910, 3; v. V. Bartlett: RevofThl'hil 1910,
july; v. N. Bonwetfch: ThLtbl 1910, 14; v. H. Delehaye: AnalBoll 1911,
2/3; v. J. Flamion: RevHistEccl 1911, 2; z. G. Ficker: ThRdfch 1911, 6).

Kögel: Das Gleichnis vom verlorenen Sohn (v. Vollert: ZevgRelUnt 22,
I, 1910; v. Innitzer: AlIgLtbl 1910, 18; v. Helfer: ThQuartfch 1910, 4;
v. H. Windifch: ThRdfch 1911, 5).

Kohler: Grundr. e. fyft. Theologie des Judentums (v. J. Lewkowitz:
MntfchGefchWfchJudeut 1910, 5/6; v. G. H. Box: RevofrhPhil 1910,
aug; v. Krüger: ThLtbl 1910, 8; v. S. Krauß: LtZtrbl 1911, 1; v. W.
Bouffet: ThRdfch 1911, 2).

Konen: Die Heidenpredigt i. der Germanenbekehrung (HiftZ III, 9, 3,
1910; v. Hauck: ThLtbl 1910, 6; v. G. FTcker: ZKgefch 1910, 3).

König: Hebräifch-aramäifches Wörterbuch z. A. Teft. (v. G. M.: RevIntTh
1910, juill-sept; v. D. M. Kay: RevofThPhil 1910, july; v. J. Döller:
AlIgLtbl 1910, 7; 15; v. L. C: AnnPhilosChret 1910, nov; v. C. FolTey:
RevCrit 1910, 37; v. J. Barth: DtfchLtz 1911, 2; v. J. Döller: AlIgLtbl
1911, 6).

Koeniger: Vorausfetzung und Vorausfetzungslofigkeit i. Gefchichte u.

Kirchengefch. (v. G. Ficker: ZKgefch 1910, 3; v. U. Berliere: RevBened

1910, 4; AmerjournTh 1911, 21.
Krieg: Encyklopädie der theol. Wilfenfchaften (v. Göttler: AlIgLtbl 1910,

8; v. A. Koch: DtfchLtz 1910, 44; v. Gloatz: Studft 1910, 12; v. A

Koch: ThRev 191t, 4).
Krüger: Das Papfttum (v. A. Loisy: RevHLtLittRel 1910, 5; v. Walter

ThLtbl 1910, 10; v. K. D. Macmillan: PrincetThRev 1911, 2).
Kvacala: Thomas Campanella (v. H. Preuß: ThLtbl t909,45;v. R. Prooft:

RevBened 1910, I; v. A. S. Martin: Revofl'hPhil 1911, march).

Neuelte Literatur

ausgewählt von P. Pape.

RG: Bezold, C.i Aflronomie, Himmclsfchau und Aftrallehre bei den
Babyloniem. Akad. 160 S.1 8". Heidelberg 1911 |Chiu, M : Kritifche
Betrachtung über Lau-Psze und feine Lehre Diu". (83 S.) 8U. Berlin
1911. | David, A.: Le modernisme bouddhiste et le Bouddhisme du
Bouddha. (284 p.) 8". Paris, F. Alcan 1911. fr. 5 — | Hönn, C: Studien
z. Gefch. der Himmelfahrt im klaffifchen Altertum. Pr gr. (32 S.) 4".
Mannheim igte). | Smiley, J. B.: Idoles and fetiches (OpeuCourt 191t,
aug, p. 455—470). | Spieß, K. v.: Prähiftorie und Mythos. Progr. (29 S )
8°. Wiener-Neuftadt 1910. | W ächter, Th,: Reinheitsvorfchriftenim griech.
Kult. Teil I. DifT. (76 S.) 8". Tübingen 1910.

AT: Anz, H.: Literaturgefch des Alten Teft. im Abriß. Progr. (88 S.)
8°. Berlin, Weidmann 1911. M.1.60 | Guttmann, J.: Die philofophifchen
Lehren des Laak ben Salomon Israeli. (Beiträge z. Gefch. d. Philofophie
d. M-A. X. Bd., 4. Heft.) VI, 70 S.) gr. 8°. Müufter, Afchendorlf tqn
M. 2.50 | Guttmann, J.: Das Verhältnis von Religion u. Philofophie bei
Jehuda Ilalewi. Gel. (32 S.) gr 8U. Breslau 1911. | Guttmann, J.: Die
Beziehungen der maimonidifchen Religionsphdofophie zu der des Saadia.
Gel. (19 S.) gr. 8U. Breslau 1911. | Heller, Ch.: Unterfuchungen üb. die
Pefchlttä zur gefilmten hebräifchen Bibel. Zugleich e. Beitrag zur Erkenntnis
der alten Bibelüberfetzgn. 1. Tl. (72 S.) gr. 8". Berlin, M. Poppelauer
lOII. M. 2 50 | Hirfchfeld, H.: Jefeth b. Ali's Arabic Commentary on
Nahum, with Iutrod., abridg. Transl. and Notes. (42 S.) 8U. London,
Jews' College 1911. | Moore, G. F.: The covenanters of Damascus: a

hithertoo unknown lewish sect (IlarvardThRev 1911, 3, p. 330_377). j

Salomonski, M.: Gemüfebau u. -Gewächfe in Paläftina zur Zeit der
Mifchnah. (71 S. m. Fig.) 8». Berlin, M. Poppelauer 1911. M. 250 |
Schulz. A : Gefchichte u. Erbauung im Alten Teft. Eine exeg. Unterf.
Progr. (VIII, 60 S.) 8". Braunsbeig 1910.

NT: Arnal, A.: La personne humaine dans les evangiles. (124 p.)
8°. Paris, Fischbacher 1911. | Buch.anan, E. S.l An old-latin text of the
Catholic Epistles (JournThStud 1911, july, p. 497—534). | Clark, H. W.: