Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1897

Spalte:

61

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Frantz, Adolph

Titel/Untertitel:

Die Literatur des Kirchenrechts 1884 bis 1894 1897

Rezensent:

Rieker, Karl

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

61 Theologifche Literaturzeitung. US97. Nr. 2. 6z

FrantZ, Prof Adolph. Die Literatur des Kirchenrechts 1884 Beiträge zur fächfifchen Kirchengefchichte, hrsg. im Auftrage der ,Ge-

fellschaft f. fächs. Kirchengefchichte' v. F. Dihelius u. Th.RTie-

bis 1894. [Juriftifcher Literaturbericht 1884—1894, Ergänzungsband
zum Centraiblatt für Rechtswiffen-
fchaft, 9. Heft.] Leipzig, Hinrichs, 1896. (18 S. gr. 8.)

ger. 11. Hft. Leipz., Barth, 1896. (III, 196 S. gr. 8.) 3. 75
Bericht üb. d. 49. Ilauptverfammlung des evangelifchen Vereins der
Guftav-Adolf-Stiftung, abgeh. in Deffau am 15., 16. u. 17. Scptbr.
1896. Leipz.. [Hinrichs' Sort.], 1896. (282 S. gr. 8.) 2. —

Das Schriftchen gibt einen dankenswerthen Ueber- I Reichelt G Tb.., Die Himalaya-Miffion der^ Brüdergemeine Güters-

blick über die kirchenrechtliche Literatur des bezeich- | loh' Bertelsmann, 1896. (87 S. m. 19 Abbüdgn. gr. 8^,.-;
neten Zeitraums nach den Rubriken: Gefammtdarftel- Vom miffionswiffenfchaftuchen Kurfus, geh. vom 29. Septbr. bis u Oktbr.

lungen des Kirchenrechts, Gefchtchte der Kirchenver- ( 1896 im Kurhaus Palmenwald Freudenfladt. (Nach Referaten v. E.

faffung, Gefchichte der evangelifchen Kirchenverfaffung, u. J.) Bafel, Miffionsbuchh., 1896. (63 S. gr. 8.) —. 80

Pfleiderer, O., Religionsphilofophie auf gefchichtlicher Grundlage.
3. Aufl. Berlin, G. Keimer, 1896. (X, 761 S. gr. 8.) 10. 50;

geb. 12. 50

Metzger, P., Chrifllicher Gottesglaube u. chriftlicher Offenbarungsglaube.

Antrittsvorlefung. Bafel, Reich, 1896. (36 S. gr. 8.) 1. —

Kaftan, J., Das Christentum u. Nietzfches Herrenmoral. Vortrag.

Berlin, G. Nauck, 1897. (24 S. gr. 8.) —. 50

Kirchenbuch, vollständiges, f. die evangelifche Landeskirche im Grofs-
herzogt. Sachfen, enth. die Ordng. der Haupt- u. Nebengottesdienfte,
Intonationen, Kollekten u. Gebete, Formulare f. d. hl. Handlgn.
Kleine Handausg. Weimar, Böhlau's Nachf., 1896. (VI, 306 S.
gr. 8.) Geb. 2. —

Herzog, F., .Predige das Wort'. Predigten üb. die evangel. Lefgn. der
Sonn- u. Fetttage des Kirchenjahres. Bern, Wyfs, 1896. (VII,
501 S. m. 1 Lichtdr. gr. 8.) 5. —

Predigt, die fonntägliche. Ein Jahrgang Volkspredigten aus dem Kirchenj.
1895/96. Hrsg. von Stöcker. Berlin, Buchhandlg. d. Berliner
Stadtmiffion, 1897. (III, 448 S. gr. 8.) —. 80; geb. 1. 20

Frerichs, A., Allein Gott in der Höh fei Ehr! 19 Predigten. Aurich,

Dunkmann, 1896. (IV, 125 S. m. Bildnis, gr. 8.) 1. _

Siegmund-Schultze, F., 12 Kaiferfeftpredigten, in Görlitz u. Breslau
geh. 1889 bis 1896. Halle, Strien, 1896. (91 S. gr. 8.) 1. 35
Diffelhoff, J., Alles ist Euer, Ihr aber feid Christi. Vorträge u. Ab-
handlgn. üb. das Verhältnis der Kunst, befonders der Poefie, zur
Offenbarg. Nach dem Heimgange des Autors gefammelt u. hrsg.
v. D. Diffelhoff. Kaiferswerth, Buchh. der Diakonifsenanftalt,
1896. (IX, 355 S. gr. 8.) 4. 50

Hollenfteiner, K., Gedanken aus zwei Welten. Gütersloh, Bertelsmann
, 1896. (III, 183 S. gr. 8.) 2. 40; geb. 3. —
Pick, L., Die Ethik des Judentums v. Kants Moralprincip aus betrachtet.
Vortrag. Königsberg, Härtung, 1896. (16 S. gr. 8.) —. 30

Die ftaatsrechtliche Stellung der Confeffionen, Das Ver-
hältnifs von Staat und Kirche, Quellen des Kirchen-
Techts, Römifch-katholifche Kirchenverfaffung, Evangelifche
Kirchenverfaffung, Gefetzgebung, Aufficht, Gerichtsbarkeit
, Befetzung der Kirchenämter, Erwerb der
kirchlichen Mitgliedfchaft, Eherecht, Vermögensrecht.
Dem Verf. ift wohl kaum eine Schrift oder Abhandlung
von Bedeutung entgangen; meift fügt er über den Inhalt
ein kurzes Wort bei. Wir empfehlen das Schriftchen
insbefondere den Theologen zur Orientirung.

Leipzig. Karl Rieker.

Miscelle zur Abercius-Inschrift.

Die 9. Zeile der Abercius-Infchrift
AAON AEIdON ixft baiingdv 2<I>PArEIdAN Eyovxa
ift bekanntlich befonders controvers. Diejenigen, welche hier ein Volk
bezeichnet finden, das ein glänzendes Siegel trägt, und diefes glänzende
Siegel auf die Taufe beziehen, haben bisher m. W. keine fchlagende
Parallelftelle beibringen können, dafs die Taufe das glänzende Siegel
genannt worden ift. Es gibt aber einen Beweis dafür, dafs, fei es die
Taufe, fei es ein anderes (gnoflifches) Sacrament, fo bezeichnet worden
ift. In den Acta Philipp! (Tifchendorf p. 93), die eine gnoftifche
Grundlage haben, betet Philippus: xvgib fiov 'b/oov Xgiaxl, Linayrj
ywguv 6 tyßgbg xaxrjyogrjaai fiov inl xov ßrjuaxög aov, uM.a iv-
Svaöv iie xt}v evöoSöv aov gxo).r]v, xr)v ([wxuvi'v aov atpgaytöa xryv
nävxoxe Häfinovaav, tag ob nageldw nävxag xoig xoaiioxguxogag
xal xbv novngbv ögüxorxa xbv dvxixeliievov ijßlv.

Aber auch diejenigen, welche finden, dafs in der Stelle vielmehr
von einem Stein gefprochen ift, der eine eingravirte Infchrift trägt
(oder ein Enblem), können fich auf eine, und zwar biblifchc, Parallele
berufen, f. II. Tim. 2, 19: 6 axxgebq (r(fit).toq xov fleov t'axrjxev,
iywv xtjv oargayZda xavxrjv "Eyvio xt'gtoq xovq ovxaq avxov (f. übrigens
auch Apoc. Joh. 9, 4 vgl. mit 14, 1). A. Harnack.

Bibliographie

von Lic. theol. Paul Pape, Zehlendorf bei Berlin.
Icutfohc Hitcrntur.

Handlexikon, kirchliches. Begründet v. C. Meufel, fortgeführt v. E. Haack,
B. Lehmann u. A. Hofftätter. Leipz., J. Naumann's Verl., 1896.
(5. Bd. 800 S. gr. 8.) 10. —; geb. 12. 25

Rupprecht, E., Des Rätfels Löfung o:l. Beiträge zur rieht. Löfg.
des Pentateuchrätfels f. den chrifiT. Glauben u. die Wiflenfchaft.
2. Abtlg.: Erweis der Echtheit u. Glaubwürdigkeit des Pentateuch
f. die Wiffenfchaft. 2. Hälfte. (Schlufs.) Gütersloh, Bertelsmann,
1897. (IV, 458 S. gr. 8.) 5. —; geb. 6. —

Texte u. Untersuchungen zur Gefchichte der altchriftlichen Literatur.
Hrsg. von O. v. Gebhardt u. A. Harnack. X. Bd. 5. Hft.
Leipz., Hinrichs, 1897. (gr. 8.) 6. 50 (X. Bd. kplt. in 3 Tin.: 60. —)
Aufsercanonifche Paralleltexte zu den Evangelien. Gefammelt u. untersucht
v. A. Refch. 5. Hft. Das Kindheitsevangelium nach Lucas u. Matthaeus.
Unter Herbeiziehg. der aufsercanon. Paralleltexte quellenkritifch unierfucht.
(IV, 336 S.)

Stofch, G., St. Paulus, der Apoflel. 2. Aufl. Berlin-Weltend, Verlag
der Akadem. Buchh. W. Faber & Co., 1896. (VI, 210 S. gr. 8.)

3. —i geb. 3. 75; m. G. 4- —

Analecta hymnica medii aevi. Hrsg. v. C. Blume u. G. M. Dreves.
XXIV. Leipz., Reisland, 1896. (gr. 8.) 9-—

Historiae rythmicae. Liturgifche Reimofficien des Mittelalters. 4. Folge.
Aus Handfchriften u. Wiegendrucken hrsg. v. G. M. Dreves. (288 S.)
Concilium Basiiiense. Studien u. Quellen zur Gefchichte des Concils
v. Basel. Hrsg. m. Unteritützg. der hiftor. u. antiquar. Gefellfchaft
v. Basel. II. Bd.: Die Protokolle des Concils 1431—1433. Aus
dem Manuale des Notars Bruneti u. e. röm. Handfchrift hrsg. v.
J. Haller. Bafel, Reich, 1896. (XXI, 645 S. m. 1 Taf. Lex.-8.)

24.—

Bärwinkel, Joh. Matthäus Meyfart, Rektor der Univerfität u. Senior
des evangelifchen Minifteriums zu Erfurt, Dichter des Liedes Jeru-
falem, du hochgebaute Stadt'. Erfurt, Villaret, 1896. (17 S. gr. 4.)

—. 80

Literatur btß 2Cii6lan6ce.

Lamers, G. H., De wetenschap van den godsdienst. I. Historisch
deel. Utrecht, C. H. E. Breijer, 1896. (XXIV, 957 p. gr. 8.)

f. 9. —; geb. 10. 50

Bruins Sr., J. A., De Christus naar de Evangelien. Amsterdam, van
Holkema & Warendorf, 1896. (VIII, 148 p. 8.) f. 1. 50

Taglialatela, G., Lezioni di storia ecclesiastica e di archeologia cri-
stiana. Vol. III. Napoli, A. e S. Festa, 1896. (640 p. 8.)

Lectures on ecclesiastical history, delivered in Norwich Cathedral. With
preface by Dean of Norwich. London, Nisbet, 1896. (514 p. 8.)

7 s. 6 d.

Baijon, J. M. S., Grieksch-theologisch woordenboek, hoofdzakelijk van
de oudchristelijke letterkunde. Dl. I. A—I. Utrecht, Kemink & Zoon,
1896. (VIII, 939, 63 en 2 p. gr. 8.) f. 9. 75; geb. 10. 75

Taylor, H. O., Ancient ideals: intellectual and Spiritual growth from
early times of establishment of Christianity. 2 vols. London, Put-
nam, 1896. (912 p. 8.) 25 s.

St. Clair-Tisdall, W., The conversion of Armenia to the Christian
faith. London, Rel. Tract. Soc, 1896. (256 p. 8.) 3 s. 6 d.

Broglie, A. de, S. Ambrogio ed il suo tempo. Milano, G. Palma, 1897.
(VIII, 424 p. 8.) L. 2. 50

Grandgeorge, L., Saint Augustin et le neoplatonisme. Paris, E. Leroux,

1896. (166 p. 8.)

Recejac, E., De mendacio quid senserit Augustinus. Paris, E Leroux,

1897. (86 p. 8.)

Valdarnini, A., Esperienza e ragionamento in Rogero Bacone. Roma,
G. Balbi, 1896. (20 p. 8.1

Kemp, A. C. J. van der, Kerkelijk leven te Arnhem (1578—1815). Bij-
drage tot de geschiedenis der Ned. Herv. gem. van Arnhem. Arnhem
, G. W. van der Wiel & Co., 1896. (VIII, 130 p. gr. 8.) f. I. 25

Baille, C., Le Cardinal duc de Rohan-Chabot, archevöque de Be-
sangon (1788—1833). Paris, Champion, 1896. (120 p. 8.)

Vlieger, A. de, De egyptische kerk. Een en ander over de Kopten.
Met een voorwoord van A. J. Hoogenbirk. Middelburg, K. le Cointre,
1896. (VIII, 45 p. 8.) f- o. 40

Stokes, G. T., The Pope on Anglican Orders: two introduet. lectures
on the religious relation betw. Rome and England. London, Simp-
kin, 1896. (48 p. 8.) I s.

Henslow, G., Christian beliefs in the light of modern criticism. London
, Stoneman, 1896. (288 p. 8.) 3 s. 6 d