Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1883 Nr. 1

Spalte:

21

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Freyer, Cöl.

Titel/Untertitel:

Allerlei aus dem Leben für das Leben 1883

Rezensent:

Rade, Martin

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

21

Theologifche Literaturzeitung. 1883. Nr. 1.

22

fich in bewundernswürdiger Weife mit deffen Schriften
vertraut. Sehr anfprcchend ift auch die Anleitung, welche
der Verf. zu der katechetifchen Verwerthung der acht
Makarismen bietet. Er möchte diefelben wie bereits
D. von Zezfchwitz empfohlen, nach dem Vorgang der
alten Kirche als ein befonderes Lehrftück, als den neu-
teftamentlichen Reflex des Dekalogs behandelt fehen.
Der Verf. betrachtet die Makarismen als das in das
Evangelium verfchlungene und verklärte Gefetz der
Freiheit, das in der Nachfolge Chrifti den äufseren und
inneren Chriftenftand reguliren, die Lebensgeflalt eines
Jüngers Jefu in grofsen, gedrängten Zügen fchildcrn will
und daher die einigermafsen dürftige .Haustafel' in fruchtbarer
Weife ergänzt.

Dresden. Löber.

Napier, A., Ueber die Werke des altenglifchen Bifchofs Wulfftan. Differ-

lation. Göttingen. 1882. (71 S. 8.)
Lefflad, M., Regelten der Bifchöfe v. Eichftätt. 3. Abth., I. Fase., von

1297 —1305. Eichftätt, [Stillkrauth,] 1881. (36 S. 4.) 2. —

Scheeben, M. J., Handbuch der katholifchen Dogmatik. 3. Bd. I. Abth.

Freiburg i/Br., Herder, 1882. (X, 630 S. gr. 8.) 8. -

Schäfer, Th., Die weibliche Diakonie, in ihrem ganzen Umfange dar-

geftellt. Vorträge. 3. (Schlufs-)Bd. Die Diakoniffin u. das Mutterhaus.

Hamburg, Oemler, 1883. (XIII, 357 S. gr. 8.) 4. 50

Koch, J. E., Nur treu. Confirmationsreden, geh. in den J. 1860—1882.

Leipzig, Drefcher, 1882. (EV, 179 S. 8.) 2. 40; geb. 3. —

Funke, W., Das Werk der lutherifchen Gotteskaften u. verwandten Un-

terftützungsvereine. Gefammelte Beiträge üb. die Notwendigkeit, Ge-

fchichte u. Arbeitsgebiete der Gotteskaften, nebft e. Anh. üb. den

Guftav-Adolf-Verein. Mit 5 Abbildgn. Hannover, Feefche, 1883.

(VIII, 255 S. gr. 8.) 3- -

(Literatur öce JCuelandee.

Freyer. Cöl., Allerlei aus dem Leben für das Leben. Hamburg
, Agentur des Rauhen Haufes, 1883. (IV, 180
S. 8.) ML 1. 50; geb. M. 2. —

,Aus dem Leben' ift's, und wer nur immer mit offenen
Augen und chriftlichem Sinn lieh ein wenig in der Welt

° _ , , . 1111 u. r 1_ 'L. »csii Bi. i*., ittiiiavi icAiaj idn 2: L nc nuuisiau i lyiiiin .nn nie

umgefchaut hat, meint wohl, das hatte er auch fchreiben epistles of Manuskihar. [Sacred books of the East. Vol. 18.] London,

können. Es kann's aber nicht jeder. Ifl; auch gar nicht 1 Frowde, 1882. (506 p. 8.) 12 s. 6 d.

.gefchrieben', fondern kleinen und grofsen Kindern an- : Mac Lean, J. P., Jewish nature worship: the worship of the reeiprocal

fpruchslos und herzlich erzählt, .gefungen'. Neues, be- I pnnciples of nature among the ancient Hebrews. Cincinnati, Rob.

fonders Geiftreichcs wird man umfonft darin fuchen. T pH^rke £ Ch' 'K882- (I % *J2L „ m ■ r r* ?'n5

, , . . ... . , ,. , r . ,. . Ledrain, E., M. Renan et 1 Lcclesiaste. Versailles, imp. Cerf. et fils,

Aber aut eine neue, überaus fehhehte und anlchauhche 1^2. (n p. 8.)

Kxtr. de la Philosophie positive

Herzog-Schaff, A religious encyclopaedia; or, dictionary of Biblical,
historical, doctrinal and practical theology: based 011 the Real-Ency-
clopädie of Herzog, Plitt and Ilauck; ed. by Philip Schaff,' S. A.
Jackson, & D. S. Schaff. In 3 vol. Vol. I: A—Future State. New Vork,
Funk & Wagnalls, 1882. (XXI.847 p.4.) #6. London, Hamilton. 24 s.
Buhler, G., Sacred laws of the Aryas. Part 2: Vasishstha and Baud-
hayana. [Sacred books of the East. Vol. 14.] London, Frowde, 1882.
(390 p. 8.) 10 s. 6 d.

West, E. W., Pahlavi Texts Part 2: The Dadistan I Dinik and the

Cheyne, T. K., The prophecies of Isaiah: a new translation. With com-

Weife ifl das Nächfte, Nothwendigftc, Verftändigfte zu
Gemuthe geführt. Wie ein gefchickter Lehrer fchreitet

1 f ____70 r 1: ua 1 /- i- c. n. u J mentary and appendices. z« ed. revised and corrected. Vol. 2. Lon-

der Erzähler vom Fafshchflen und Gelaufigften ausgehend do„, Paul, 1882: (312 p. 8.) 12 i 6 d

ZU dem fort, worauf es ihm ankommt, und läfst unter- Hudson, E.H., A history of the Jews in Rome, B.C. 160—A. D. 604.

wegs das ganze Gebiet feiner Gedanken überfchauen, | London, Hodder, 1882. (398 p. 8.) 7 s. 6 d.

er verwerthet ungefucht und finnvoll das Naturleben ZU j Charteris, A. H., The New Testament Scriptures: their Claims, history,
Gleichnifsen und zieht auch die Weisheit auf der Gaffe | ^82aU(23oty' s?"S Cl°M ^ *™2' L°nd°n' Ttd

ZU Hilfe und ZU Rathe. Von Sonn- uud Fefttagen (u. Skeat, W. W.^lne gospel of saint Mark in Gothic, aecording to the

a. auch vom 25. Juni l88o), von Tages- und Jahreszeiten, | translation made by Wulfila in the fourth Century. With a gramma-

V0I1 Häuslichem (Daheim, Frau, Kind, Heirathen, Taufen, j tical introduetion and glossarial index. London, Frowde, 1882. (174

Dienen) und von Alltäglichem (Reden, Wortverfälfch- ' T P- ,aJ ... . c . . , ,„., . . 2 s. 6 d.

ungen, Redensarten Ich) wird gehandelt.. Natürlich ifl ^^ÄS (ZsV"T'°" 4 s.Td"

nicht jeder Ablcnmtt gleich gelungen, jede Wendung J Helveg, F., Frimenighed og Apostelskole. Kirke- og kultur-historisk
gleich treffend. Um etwas zu tadeln, fei ein durchaus
verzeichnetes Bild p. 174 angemerkt. Aber wahr und
einfach, linnig und ernft ift alles in dem Büchlein. Es

Skildring, navnlig af andet Hundredär efter Kristus. Anden Del.
Nordafrikansk Periode. Andet Hefte. Kjobenhavn, Schonberg, 1882
(216 p. 8.) 2 Kr. 75 0re.

Wordsworth, C, Church history. Vol. 2. From the Council of Nicaea
A. D. 325 to the Council of Constantinople, A.D. 381. 2d ed. London
, Rivingtons, 1882. (367 p. 8.) 6 s.
Rule, M., Life and times of St. Anselm, archbishop of Canterbury and
primate of the Britains. 2 vols. London, Paul, 1882. (840 p. 8.)

fehlt auch nicht an Humor, wo das Rührende und Lächerliche
, nicht an Spott, wo der Unfinn, nicht an ftrafendem
Dreinfahren, wo das Schlechte gezeichnet wird, aber
alles kommt aus treuem Herzen und fo kann's nicht
verletzen. Für das Leben'. Anfpruchslofen Chriften- I TurinaZ) La patrie et la famiUe de pierre de Taremaise) £
leuten, auch wirklich gebildeten, mag man das Buchlein | nom d'lnnocent V. Nancy, Notre-Dame, 1882. (55 p. 8.)

in feinem fchmucken Gewände getroft zum Gefchenk i Thompson, A. C, Moravian missions: twelve lectures. New York, C.

machen; Volksbibliotheken dürfen fich's nicht entgehen I _ Scribner's Sons, 1882. (IX, 516 p. 12.) $ 2

__. _5^_ I T" ri c n 1 o r T di- . — /.___< 1_____M •______ J___ 1 _ J:__3____ 1 _ XT______

laffen. Paftoren finden darin ein treffliches Mufter,
wie man zu den Einfältigen einfältig von allem und
von dem Einen reden foll, eine unvergleichlich befruchtendere
Anregung als in ,Was foll ich predigen?' und
ähnlichen Büchern, die fchon ihres Titels wegen keinen
Käufer finden follten. — Aus dem Vorworte zu fchliefsen
hat der Verf. an Sonntagnachmittagen fchlichten Leuten

feiner Heimath diefe Gaben geboten. Man wüfste gern, j Newell, w. W., Revivals; how and when? New York, A. c. Ärm-
wie er das gemacht, wie er fie um fich gefammelt u. f. w. ! p s,r°ng & Son, 1882. (iv, 322 P. 12.) # ,. 25.

Man wäre crem einmal dabei p-ewefen i "SÄ 1 ' , . or'&nes U Probleme de la connaissance; le

Alan Ware öern ciuiuaj aaDei geweieil. Probleme cosmologique; le Probleme anthropologique; Porigine de

la morale et de la religion. Paris, Fischbacher, 1883. (XVI, 560 p. 8.)

Crosnier, Les congregations religieuses dans le diocese de Nevers:

congregation de femmes. Nevers, Michot, 1881. (454 p. 8.)
Adams, J. G., Fifty notable years: views of the ministry of Christian
Universalism during the last half Century; with biographical Sketches.
Boston, Universalist Publishing llouse, 1882. (IV, 336 p. 12.) j» 2.
Stock, St. G., Attempts at truth. London, Trübner, 1882. ^46 p. 8.)

Hamilton, W., A compend of baptism. New York, Funk & Wagnalls

1882. (ii, 233 p. 12.) ifo, 75;

Schönbach bei Löbau i. S. Rade.

Bibliographie

von Dr. Caspar Rene Gregory.

yEciitfdn' (Literatur.

Meyer, H. A. W. Kritifch exegetifcher Kommentar üb. das Neue Tefta-
ment. 1. Abth. 1. Hälfte. Evangelium des Matthäus. 7. Aufl., neu
bearb. v. Bernh. Weifs. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht's Verl.,
1883. (XII, 579 S. gr. 8. m. Lichtdr.-Portr. d. Verf.'s.) 8. —

Hagen, II., Theodulfi episeofi Auräianensis de iudieibus versus rtcog-
niti. Programm. Bern, 1882. (XIII, 31 S. Fol.)

Drununond, Religion and liberty. London, Williams & Norgate, 1882.
York, J. F., Notes on evolution and Christianity. London, Paul 1882

(296 p. 8.) 6 s;

Luret, A., Les congregations religieuses non autorisees devant la loi et
les tribunaux. Paris, Larose et Forcel, 1882. (248 p. 8.) 4 fr.

Busck, J., Om Praestefrihed i Folkekirken og Udtraedelse. Kjobenhavn,
Kolding, 1882. (32 p. 8.) 40 ore|

Lame de Neel, A., Notice sur le Createur et sur la virginite de Marie,
mere de Jesus-Christ Notre-Seigneur. Belleme, imp. Ginoux, 1882.
p. 8.) 50 c.