Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2018

Spalte:

1245–1246

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Zamagni, Gianmaria

Titel/Untertitel:

Das »Ende des konstantinischen Zeitalters« und die Modelle aus der Geschichte für eine »neue Christenheit«. Eine religionsgeschichtliche Untersuchung.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2018. 280 S. Kart. EUR 32,00. ISBN 978-3-451-37544-6.

Rezensent:

Adolf Martin Ritter

Das Schlagwort vom »Ende des konstantinischen Zeitalters« ruft innerhalb der Leserschaft dieser Zeitschrift vermutlich am ehesten Erinnerungen wach an einen Streit, der sich vor mehr als 60 Jahren innerhalb des deutschen Protestantismus an einen Vortrag des märkischen Generalsuperintendenten G. Jacob (gest. 1993) vor der 2. Synode der EKiD auf ihrer Außerordentlichen Tagung vom 27. bis 29. Juni 1956 in der Ostberliner Marienkirche anschloss (vgl. etwa W. Schneemelcher, Art. Konstantinisches Zeitalter, TRE 19, 1990, 500–503). Dass es jedoch falsch wäre zu meinen, es handele sich dabei um eine typisch protestantische Fragestellung, belegt zuletzt das hier anzuzeigende Buch. Gianmaria Zamagni (geb. 1974), 2004 in Bologna zum Dr.phil. in Religionswissenschaften promoviert, von 2009 bis ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!