Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2018

Spalte:

388–389

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Schmidt-Biggemann, Wilhelm, u. Friedrich Vollhardt [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Ideengeschichte um 1600. Konstellationen zwischen Schulmetaphysik, Konfessionalisierung und hermetischer Spekulation.

Verlag:

Stuttgart-Bad Cannstatt: frommann-holzboog 2017. 338 S. m. 4 Abb. = problemata, 158. Kart. EUR 68,00. ISBN 978-3-7728-2713-6.

Rezensent:

Stefan Michel

Die wissenschaftliche Welt, in der Gedanken und Ideen, Weltvorstellungen und Traumgebäude vorherrschen, war um 1600 sehr bunt. Wie farbig man sich diese Welt vorstellen muss, vermittelt der vorliegende Band, der Ergebnisse einer interdisziplinären Tagung vom November 2014 zum Abdruck bringt. Jedoch liefert der Band mit elf Aufsätzen keine zusammenhängende Darstellung, sondern nur ein Kaleidoskop von mehr oder weniger zufälligen Eindrücken und Beobachtungen. Trotzdem kann vorbehaltlos zur Lektüre der durchweg anregenden Beiträge geraten werden, weil sie den Blick über den Rand der eigenen Disziplin hinaus weiten. Nicht nur der evangelische oder katholische Theologe wird darin Anregung finden, sondern auch der Literaturwissenschaftler, die Germanistin, die Philosophin oder der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!