Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2017

Spalte:

742–745

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Bänziger, Thomas

Titel/Untertitel:

»Jauchzen und Weinen«: Ambivalente Restauration in Jehud. Theologische Konzepte der Wiederherstellung in Esra-Nehemia.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2014. 308 S. Kart. EUR 32,00. ISBN 978-3-290-17764-5.

Rezensent:

Sebastian Grätz

Neben der Frage einer historischen Analyse der Bücher Esra und Nehemia tritt seit einiger Zeit verstärkt diejenige nach deren theologischer Konzeption in den Vordergrund: Welche theologischen Vorgaben liegen dem Werk gegebenenfalls vor und wie werden diese (innovativ) verarbeitet und wie können diese gegebenenfalls Autoren- bzw. Tradentenkreisen zugeordnet werden? Die Studie von Thomas Bänziger-Eiche, die, von H. Klement betreut, am Séminaire Libre de Théologie à Genève (unter Verantwortung der STH Basel) 2013 als Dissertation angenommen wurde, widmet sich zu­vorderst der erstgenannten Fragestellung. Ausgehend von einem synchronen Zugang verfolgt der Vf. die These, dass das Esra-Ne-hemia-Werk als solches passend im Rahmen der Kategorie der Ambivalenz zu beschreiben und zu ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!