Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

464-467

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Bührer, Walter

Titel/Untertitel:

Am Anfang …Untersuchungen zur Textgenese und zur relativ-chronologischen Einordnung von Gen 1–3.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014. 440 S. = Forschungen zur Religion und Literatur des Alten Testaments, 256. Geb. EUR 100,00. ISBN 978-3-525-54034-3.

Rezensent:

Michaela Bauks

Die in Heidelberg eingereichte Dissertation von Walter Bührer ist eine literargeschichtliche Untersuchung, die das Verhältnis zwischen der priesterschriftlichen und der nicht-priesterschriftlichen Schöpfungserzählung neu bestimmen will. Sie unterscheidet sich von vorangehenden Monographien schon durch die Textabgrenzung, die statt der gesamten Urgeschichte oder der jeweiligen Einzelerzählung Gen 1–3 untersucht, eine in der antiken Rezeptionsgeschichte sehr geläufige, aber im historisch-kritischen Rahmen eher unübliche Zusammenschau. Die Abgrenzung entspricht der laufenden Debatte, inwiefern sich Gen 1 auf Gen 2–3 (eigentlich Gen 2–4; so Exkurs 4, 263–269) rückbezieht bzw. vice versa (so J. Blenkinsopp, J.-L. Ska, E. Otto, M. Arneth, A. Schüle). Die Dissertation hat ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!