Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2015

Spalte:

1352–1353

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Mooren, Thomas

Titel/Untertitel:

Wenn Religionen sich begegnen. Glauben und anders glauben in einer globalen Welt.

Verlag:

Münster u. a.: LIT Verlag 2014. 189 S. = Narrative Missiology, 2. Kart. EUR 24,90. ISBN 978-3-643-90593-2.

Rezensent:

Andreas Goetze

Die Perspektive wechseln, den Blick weiten über den eigenen Horizont hinaus: keine Selbstverständlichkeit. Neue, ungewöhnliche Blickwinkel muten die Erzählungen und Reflexionen, die Thomas Mooren in diesem Aufsatzband vereint, einer westlich-europäischen Sichtweise zu. Die westliche Perspektive ist es bisher eher gewohnt zu bestimmen, Deutungen über »den Anderen« festzuschreiben, oftmals abwertend (wie im Mythos vom »edlen Wilden«, 57). Viele Jahrhunderte lang haben sich Einstellungen und (theologische) Deutungsmuster über »die Anderen« und die nichtchrist-lichen Religionen festgesetzt und sind bis heute nicht überwunden. Einstellungen derer, die es »immer schon besser wussten«, ohne zunächst respektvoll hinzuhören und das Fremde erst einmal als Fremdes zu würdigen und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!