Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1525–1527

Kategorie:

Kirchenrecht

Autor/Hrsg.:

Aymans, Winfried, Mörsdorf, Klaus, u. Ludger Müller unter Mitarbeit von Christoph Ohly

Titel/Untertitel:

Kanonisches Recht. Lehrbuch aufgrund des Codex Iuris Canonici. Bd. 4: Vermögensrecht, Sanktionsrecht und Prozeßrecht.

Verlag:

Paderborn u. a.: Ferdinand Schöningh 2013. XVIII, 677 S. = Kanonisches Recht, 4. Kart. EUR 74,00. ISBN 978-3-506-70494-8.

Rezensent:

Hanns Engelhardt

Mit dem Erlass des Codex Iuris Canonici von 1917 brach für die römisch-katholische Kirchenrechtswissenschaft eine neue Epoche an. Erstmalig war das universale Kirchenrecht in einer Kodifikation geregelt. Zunächst an ihr und nicht mehr unmittelbar an dem im Lauf von mehr als 1000 Jahren angesammelten Rechtsstoff hatten kirchliche Praxis und Kirchenrechtswissenschaft sich nun zu orientieren. Als deutschsprachiges Kirchenrechtslehrbuch auf dieser Grundlage erschien 1923 das Lehrbuch des Kirchenrechts auf der Grundlage des Codex Iuris Canonici von Eduard Eichmann, damals Professor für Kirchenrecht an der Universität München. Zunächst einbändig, musste es in späteren Auflagen in zwei und dann drei Bände aufgeteilt werden. Die jüngste Auflage besteht nun aus vier Bänden; der vierte ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!