Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1513–1516

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Werkner, Ines-Jaqueline, u. Antonius Liedhegener [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Gerechter Krieg – gerechter Frieden. Religionen und friedensethische Legitimationen in aktuellen militärischen Konflikten.

Verlag:

Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2009. 397 S. = Politik und Religion. Kart. EUR 47,99. ISBN 978-3-531-16989-7.

Rezensent:

Wolfgang Lienemann

Das Buch ist hervorgegangen aus der Jahrestagung 2008 des Arbeitskreises »Politik und Religion« der Deutschen Vereinigung für politische Wissenschaft. (Zum Arbeitskreis und seinen bishe-rigen Publikationen seit 2001 siehe: http://www.dvpw.de/gliederung/ak/politik-und-religion/homepage.html.) Es umfasst fünf Teile: In Teil I werden Positionen und Probleme der ideengeschichtlichen Anfänge der Bellum iustum-Lehre behandelt (Cicero, Augustinus, Thomas v. Aquin). In Teil II geht es um aktuelle theoretische Diskussionen zu Verständnissen und Begriffen eines »gerechten Krieges«. Teil III gilt dem Leitbild des »gerechten Friedens« – mit einem Fragezeichen – im Blick auf die aktuellen friedensethischen Positionen in der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche in ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!