Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1504–1506

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Althammer, Jörg [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Caritas in veritate. Katholische Soziallehre im Zeitalter der Globalisierung.

Verlag:

Berlin: Duncker & Humblot 2013. 264 S. m. Abb. u. Tab. Kart. EUR 49,90. ISBN 978-3-428-13996-5.

Rezensent:

Jochen Bohn

Am 7. Juli 2009 veröffentlicht Papst Benedikt XVI. die Enzyklika »Caritas in veritate«. Darin antwortet er unmittelbar auf die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise, müht sich aber zugleich um eine Anpassung der katholischen Soziallehre an die Bedingungen der Globalisierung. Indem er nahezu alle relevanten ethischen Fragen moderner Gesellschaften zumindest streift, diagnostiziert Benedikt eine fundamentale Krise von Kultur und Moral. Dagegen setzt er zunächst die naturrechtlich begründete Forderung nach einer neuen Transzendenzöffnung der Vernunft, dann aber auch den individualethisch formulierten Ruf nach einer umfassenden Wiederbelebung von Werten und Tugenden.
In Deutschland wird »Caritas in veritate« eher verhalten oder gar distanziert zur Kenntnis genommen. Ein ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!