Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1496–1497

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Lienhard, Fritz, u. Adrian Bölle

Titel/Untertitel:

Zur Sprache befreit – Diakonische Christologie. Theologischer Umgang mit dem Leiden.

Verlag:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Theologie 2013. IX, 232 S. = Theologische Anstöße, 5. Kart. EUR 30,00. ISBN 978-3-7887-2746-8.

Rezensent:

Thomas Zippert

Noch ein Buch über die Theodizee? Dieses Buch zeichnet zweierlei aus: Fritz Lienhard hat seine Gedanken mit denen eines Studenten zusammengedacht, weil ihm das »Ergänzungsverhältnis« beider aufgefallen ist – im Verlauf der Lektüre fallen Brüche nicht ins Gewicht – ein seltenes Beispiel gelungener theologischer Lehrerschaft, die sich den Gedanken der Studierenden öffnet! Zum anderen versuchen beide, nicht im akademischen Turm zu bleiben, sondern »das Leiden der Menschen, die Klagepsalmen sowie Kreuzestheologie und kirchliche Praxis miteinander zu verknüpfen« (V).
Die Verbindung von Exegese, Systematik, gelegentlicher Philosophie (Stoa, Kant, Camus) und Praktischer Theologie ist insgesamt zwar durchgehalten, aber sie scheint mir nicht voll gelungen, weil die in ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!