Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1479–1480

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Raina, Peter [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Bischof George Bell. Ökumeniker, Brückenbauer, Fürsprecher, Europäer. Reden vor dem Oberhaus des Britischen Parlaments und Briefwechsel mit Rudolf Heß. Hrsg. in Zusammenarbeit m. M. Gardei, K. Kreibohm, K. Martin, A. Na­chama. Übers. aus d. Engl. v. G. Baumann.

Verlag:

Wiesbaden u. a.: Fenestra-Verlag 2012. 228 S. Kart. EUR 24,30. ISBN 978-3-9813498-5-6.

Rezensent:

Klaus Fitschen

Der wuchtige Untertitel zeigt die Richtung an: Das Buch, schon im Jahre 2009 auf Englisch publiziert und angeregt durch den 1911 geborenen Rudolf Weckerling – BK-Pfarrer und nach dem Krieg in der Versöhnungsarbeit aktiv –, versehen mit einem Geleitwort von Peter Steinbach und in der deutschen Fassung herausgegeben u. a. von Andreas Nachama, will an den Brückenbauer Bell erinnern. Der Hauptherausgeber, Peter Raina, ist vor allem mit Arbeiten zur polnischen Geschichte hervorgetreten. Die vorangestellten Aufsätze von Reinhard Groscurth und Marion Gardei (»Bell und die Ökumene«) und von Raina selbst (»Moralische Autorität und politische Verantwortung«) stellen George Bell, seit 1929 Bischof von Chiches­ter, ganz in diesem Sinne vor, vor allem als Kenner der deutschen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!