Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1474–1476

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Müller, Andreas

Titel/Untertitel:

»Kirchenkampf« im »erweckten« Kontext. Der Kirchenkreis Minden in der Zeit des Nationalsozialismus.

Verlag:

Bielefeld: Luther-Verlag 2013. 744 S. = Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte, 40. Kart. EUR 36,90. ISBN 978-3-7858-0635-7.

Rezensent:

Frank Stückemann

Zu den Anführungsstrichen: Bei »Kirchenkampf« und »Erwe-ckung« handelt es sich – zumal in einer »Kernlandschaft des religiösen Fundamentalismus« (86) – um extrem zählebige Mythen und Legenden. Als Kollektivschöpfung ganzer Theologendynastien werden sie bis heute auch wider bessere Erkenntnis hartnäckig verteidigt. Schon der Eingangsteil »Zur Forschungsgeschichte« liest sich wie eine sukzessive Entzauberung. Vor allem Bernd Hey, ehemaliger Leiter des Landeskirchlichen Archivs Bielefeld, hob »die Vätergeneration ein Stück weit von ihrem hohen moralischen So-ckel« (26) und rief damit bei den Brüdern nicht unbedingt Begeis­-terung hervor. Deshalb sind Andreas Müllers territorialgeschichtliche Feinjustierung und Dokumentation methodisch konsequent wie menschlich ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!