Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1426–1428

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Dönitz, Saskia

Titel/Untertitel:

Überlieferung und Rezeption desSefer Yosippon.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2013. XII, 339 S. = Texts and Studies in Medieval and Early Modern Judaism, 29. Lw. EUR 99,00. ISBN 978-3-16-152663-3.

Rezensent:

Michael Tilly

Der Sefer Josippon kann als das erste hebräische Prosawerk des europäischen Mittelalters gelten. Er enthält eine im 10. Jh. in Süditalien von einem unbekannten jüdischen Autor verfasste Bearbeitung und Fortschreibung der Geschichtswerke des Flavius Josephus. Thema der vorliegenden judaistischen Studie von Saskia Dönitz, die bereits im Sommersemester 2008 vom Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin als Dissertation angenommen und für die Drucklegung gründlich überarbeitet wurde, sind zum einen die Überlieferung und die Wirkungsgeschichte des Textes bis ins frühe 14. Jh. und zum anderen seine Funktion und Bedeutung im Kontext des mittelalterlichen jüdischen Geschichtsbildes und -bewusstseins.
Das einleitende erste Kapitel (1–34) ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!