Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2014

Spalte:

1371–1373

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Weber, Barbara

Titel/Untertitel:

Zwischen Vernunft und Mitgefühl. Jürgen Habermas und Richard Rorty im Dialog über Wahrheit, politische Kultur und Menschenrechte.

Verlag:

Freiburg u. a.: Verlag Karl Alber 2013. 324 S. Geb. EUR 39,00. ISBN 978-3-495-48594-1.

Rezensent:

Stephan Jütte

Barbara Weber, Professorin für Philosophie und Psychologie am Departement für Human Development, Learning and Culture an der University of British Columbia in Kanada, legt mit dem zu besprechenden Titel einen Teil ihrer in drei Bänden erschienenen Habilitationsschrift vor.
Bisher haben Habermas und Rorty vor allem miteinander gesprochen: über den Wahrheitsbegriff, politische Aktualitäten und immer wieder über die Rolle der Philosophie in der Gesellschaft. Nachdem der Poet verstummt ist – unter anderem so be­zeichnete Habermas den 2007 verstorbenen Rorty in seinem Nachruf –, führt W. beide nochmals vor der Kulisse der ethischen Geltungsfrage für Begründungen sittlichen Handelns auf. Diese Be­gegnung kumuliert in der Frage nach der Verallgemeinerbarkeit der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!