Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2014

Spalte:

1273–1275

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Barth, Hans-Martin

Titel/Untertitel:

Konfessionslos glücklich. Auf dem Weg zu einem religionstranszendenten Christsein.

Verlag:

Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2013. 272 S. Geb. EUR 19,99. ISBN 978-3-579-08161-8.

Rezensent:

Andreas Kubik

Nicht der aktiven Gottesleugnung gilt in diesem Buch das Augenmerk, sondern dem Versinken der Religion in die Bedeutungslosigkeit, dem Grundgefühl zahlreicher Zeitgenossen, schlechterdings keiner Religion zu bedürfen. Diese Menschen möchte Hans-Martin Barth unbedingt ernstnehmen – und ihnen doch zugleich »die Lebenskraft des Evangeliums […] nahe bringen und erschließen« (115). Diesem doppelten Interesse verdankt das Buch seine Entstehung.
Jene Ernstnahme bedeutet für B. ein Doppeltes. Zum einen sei theologisch die Selbstdefinition der Religionslosen zu respektieren und nicht durch einen weiten, fremdidentifizierenden Religionsbegriff zu überspielen. Ebenso helfe ein funktionaler Religionsbegriff nicht weiter, da alle Funktionen der Religion auch von anderen Instanzen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!