Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2014

Spalte:

1165–1168

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Kahleyß, Julia

Titel/Untertitel:

Die Bürger von Zwickau und ihre Kirche. Kirchliche Institutionen und städtische Frömmigkeit im späten Mittelalter.

Verlag:

Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2013. 712 S. m. Abb. = Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde, 45. Geb. EUR 80,00. ISBN 978-3-86583-552-9.

Rezensent:

Siegfried Bräuer

Nach der Untersuchung von Christian Speer über »Frömmigkeit und Politik. Städtische Eliten in Görlitz zwischen 1300 und 1550« (Berlin 2011) liegt nun eine ebenfalls an den Quellen orientierte Darstellung des reichlich halb so großen Zwickau vor, das aber für das ernestinische Kurfürstentum in diesem Zeitraum von entscheidender Bedeutung war. Durch die Quellenlage bedingt, richtete Speer sein Interesse vor allem auf die Frömmigkeitspraxis der städtischen Eliten. Für Zwickau stand Julia Kahleyß für ihre Dissertation bei Enno Bünz dagegen eine breite Quellenüberlieferung über eine relativ einfache Kirchenstruktur zur Verfügung. Wie im Untertitel angegeben, konzentriert sie sich auf die institutionellen Aspekte. Arnd Reitemeier, der auch das Zweitgutachten übernommen hat, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!