Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2014

Spalte:

1152–1154

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Bormann, Lukas

Titel/Untertitel:

Der Brief des Paulus an die Kolosser.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2012. XXIX, 199 S. = Theologischer Handkommentar zum Neuen Testament, 10/I (neu). Geb. EUR 34,00. ISBN 978-3-374-03054-5.

Rezensent:

Peter Müller

Lukas Bormann legt in seiner Neubearbeitung des Kolosserbriefs zunächst die Rahmenbedingungen für seine Auslegung dar (1–51): Text, Verfasser und Adressaten, die Gemeinden im Lykostal (mit Hinweisen auf epigraphische und numismatische Zeugnisse), Sprache, Intertextualität, die Stellung des Briefs im Corpus Paulinum sowie Abfassungsort und -zeit (zwischen 54 und 75 in Ephesus). Eine besondere Rolle zum Verständnis des Briefes spielen nach B. die hebräische und griechische Bibel und andere Schriften des antiken Judentums, inhaltlich vor allem die Schöpfungstheologie, der Psalter und die Angelologie (vgl. 35–43).
Nach Kol 2,5 sei der Brief als Ersatz für die persönliche Präsenz des Apostels und seine Verkündigung gedacht. Der durch Haft oder Tod des Paulus verursachte ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!