Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2014

Spalte:

1094–1095

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Zhao, Huaqing

Titel/Untertitel:

Die Missionsgeschichte Chinas. Unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung der Laien bei der Missionierungsarbeit (ca. 16.–19. Jh.).

Verlag:

Sankt Augustin: Steyler Verlag 2012. 308 S. = Studia Instituti Missiologici SVD, 97. Kart. EUR 24,90. ISBN 978-3-8050-0604-0.

Rezensent:

Hauke Christiansen

Missionshistorische Forschungen westlicher Provenienz haben sich in langer Tradition mit den Protagonisten der euro-amerikanischen Missionsbewegung beschäftigt. Seit einiger Zeit ist das Bewusstsein für die Bedeutung einer lokalen Missionsperspektive auf die Inkulturation des Evangeliums in den asiatischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Gesellschaften gewachsen (u. a. Cieslik, Hubert, Laienarbeit in der alten Japan-Mission, in: Specher, Johann; Bühlmann, Walbert [Hrsg.], Das Laienapostolat in den Missionen, 1961, 99–129; Kim, Yong Jang, Gemeinde – Erneuerung und Inkulturation im koreanischen Kontext, 1999). Damit treten diejenigen Akteure in den Mittelpunkt des Forschungs-Interesses, die vormals als einheimische »Mitarbeiter«, »Helfer« oder schlicht »Handlanger« der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!