Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2014

Spalte:

946–948

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Möde, Erwin [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Christliche Spiritualität und Psychotherapie. Bleibende und neue Wege der Konvergenz.

Verlag:

Regensburg: Verlag Friedrich Pustet 2013. 220 S. = Eichstätter Studien. Neue Folge, 68. Kart. EUR 34,95. ISBN 978-3-7917-2493-5.

Rezensent:

Jürgen Ziemer

Die Beiträge dieses Sammelbandes gehen auf ein interdisziplinäres Fachsymposion zum Titelthema im Jahre 2011 zurück. Auf unterschiedlichen Zugangswegen erkunden die Autoren, wo und wie spirituelles Suchen und therapeutisches Handeln sich treffen und gegenseitig herausfordern. Die Problemstellung ist zweifellos ak­tuell, weil es vielen Therapeuten heute nach wie vor fremd er­scheint, Religion und Glauben ihrer Patienten in den therapeutischen Prozess konstruktiv einzubeziehen.
Christian Spaemann startet die Rubrik medizinisch-therapeutischer Zugänge mit dem Thema »Psychotherapie und menschliches Selbstverständnis«. Er hebt die überaus starke Stellung der Psychotherapie in der modernen Gesellschaft hervor. Ein weit verbreitetes »Bedürfnis nach ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!