Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2014

Spalte:

911–913

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Lauterkeit des Blicks. Unbekannte Materialien zu Romano Guardini.

Verlag:

Heiligenkreuz im Wienerwald: Be&Be-Verlag 2013. 279 S. Geb. EUR 24,90. ISBN 978-3-902694-52-2.

Rezensent:

Harald Seubert

Sein lebenslanger Freund Josef Weiger, der Pfarrer von Mooshausen, wo Guardini während der Jahre des NS-Regimes Heimat fand, hat in seinem Buch der Erinnerungen einmal bemerkt, man könne Guardini nur verstehen, wenn man ihn von den Anfängen her kennenlerne. Die vorliegende Edition von Vorlesungsnachschriften macht es möglich, Guardinis frühe Bonner Kollegs als Privatdozent und den Beginn seiner Lehrtätigkeit auf dem ersten Lehrstuhl für »Christliche Weltanschauung« in Berlin nachzuvollziehen. Vorausgeht eine sehr in­struktive Einführung der Herausgeberin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz.
Zwei Nachschriften des später als Kunsthistoriker hoch renommierten Heinrich Lützeler eröffnen den Toccata-Reigen der präsentierten frühen Vorlesungen. Das allererste Bonner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!