Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2014

Spalte:

902–905

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Dornheim, Stefan

Titel/Untertitel:

Der Pfarrer als Arbeiter am Gedächtnis. Lutherische Erinnerungskultur in der Frühen Neuzeit zwischen Religion und sozialer Kohäsion.

Verlag:

Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2013. 323 S. m. Abb. = Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde, 40. Geb. EUR 48,00. ISBN 978-3-86583-617-5.

Rezensent:

Andres Straßberger

Zwei Überlegungen, die grundsätzliche, aus der Lektüre resultierende Vorbehalte des Rezensenten markieren, dem Autor Stefan Dornheim allerdings nur mittelbar anzulasten sind, seien vorab notiert: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine geschichtswissenschaftliche Dissertation, die anfänglich am Dresdner Sonderforschungsbereich 537 »Institutionalität und Ge­schichtlichkeit«, später dann am SFB 804 »Transzendenz und Gemeinsinn« angesiedelt war. Durchgängig, vor allem aber in den einleitenden und zusammenfassenden Ausführungen, wird zentral auf die in den genannten Forschungsverbünden entwickelten Leitlinien und Perspektiven re­kurriert. So drängte sich bei der Lektüre bald der Eindruck auf, als bestünde die Relevanz des bearbeiteten Themas bzw. seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!