Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2014

Spalte:

737–739

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Grenzmann, Ludger, Haye, Thomas, Henkel, Nikolaus, u. Thomas Kaufmann [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Wechselseitige Wahrnehmung der Religionen im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit.

Verlag:

Teil I: Konzeptionelle Grundfragen und Fallstudien (Heiden, Barbaren, Juden). Berlin u. a.: De Gruyter 2009. X, 281 S. m. Abb. = Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue Folge, 4/1. Lw. EUR 89,95. ISBN 978-3-11-021352-2. Teil II: Kulturelle Konkretionen (Literatur, Mythographie, Wissenschaft und Kunst). Berlin u. a.: De Gruyter 2012. VI, 319 S. m. Abb. = Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue Folge, 4/2. Lw. EUR 89,95. ISBN 978-3-11-028519-2.

Rezensent:

Hans-Martin Kirn

Die beiden Bände dokumentieren mit 20 Beiträgen aus unterschiedlichen Fachrichtungen vier Tagungen der Kommission für die Erforschung der Kultur des Spätmittelalters (Akademie der Wissenschaften zu Göttingen) zwischen 2004 und 2007. Den Eingang bilden grundlegende geschichtswissenschaftliche Orientierungen von F. Rexroth zur Erforschung kollektiver Wahrnehmungsweisen und Deutungsmuster. Dabei wird zu Recht im Ge­folge der französischen Mentalitätsgeschichtsschreibung darauf hingewiesen, dass diese einer umfassenden sozialhistorischen Verantwortung bedürfen, um aussagekräftig zu sein, was freilich nicht immer leicht zu leisten ist.
B. Kellner geht in ihrem Beitrag der »Wahrnehmung und Deutung des Heidnischen in Wolfram Eschenbachs ›Parzival‹« nach. Es ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!