Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2014

Spalte:

730–732

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Matera, Frank J.

Titel/Untertitel:

God’s Saving Grace. A Pauline Theology.

Verlag:

Grand Rapids u. a.: Wm. B. Eerdmans 2012. XVI, 267 S. Kart. US$ 28,00. ISBN 978-0-8028-6747-6.

Rezensent:

Udo Schnelle

Der renommierte katholische Neutestamentler Frank J. Matera (Washington, D. C.) hat eine kurz gefasste Gesamtdarstellung der paulinischen Theologie vorgelegt. In einem einleitenden Kapitel werden zunächst methodologische Fragen der Darstellung einer paulinischen Theologie behandelt und die Quellenbasis bestimmt. Ausgangspunkt sind die unbestritten sieben echten Paulusbriefe, zugleich nimmt M. aber an, dass Paulus der Autor des zweiten Thessalonicher- und des Kolosserbriefes sein könnte. Die Verfasserschaft des Epheserbriefes und der Pastoralbriefe lässt er offen, zieht sie dann aber innerhalb der Darstellung (vor allem bei der Ekklesiologie) dennoch heran. Dadurch ergibt sich eine gewisse Unausgeglichenheit, denn es ist ein großer Unterschied, ob sieben oder 13 Briefe die Quellenbasis ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!