Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2014

Spalte:

450–451

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Vialle, Catherine

Titel/Untertitel:

Une analyse comparée d’Esther TM et LXX. Regard sur deux récits d’une même histoire.

Verlag:

Leuven u. a.: Peeters 2010. LVIII, 406 S. = Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium, 233. Kart. EUR 76,00. ISBN 978-90-429-2285-3.

Rezensent:

Beate Ego

Die jüngere Forschung zum Esterbuch hat in vermehrtem Maße ihr Augenmerk auf die Tatsache gelenkt, dass die Estererzählung in mehreren Versionen vorliegt. Neben dem Masoretischen Text (MT) und der Septuaginta (LXX) existiert noch ein weiterer griechischer Text, der sogenannte A-Text, sowie die Version der Vetus Latina, die ebenfalls ein eigenes Gepräge aufweist. Ein besonderes Interesse galt dabei der Frage nach der Beziehung der einzelnen Versionen untereinander. Während ein Teil der Forschung eine Vorstufe des A-Textes für die älteste Estertradition überhaupt hält (so u. a. Clines, Jobes et al.), wollen andere im A-Text nur eine Überarbeitung der LXX sehen (so de Troyer; Tov). Innerhalb dieses breiten Forschungsrahmens, der auch in dem hier zu besprechenden Werk vorgestellt ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!