Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2014

Spalte:

432–434

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Schmid, Hansjörg

Titel/Untertitel:

Islam im europäischen Haus. Wege zu einer interreligiösen Sozialethik.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2012 (2. Aufl. 2013). 599 S. Kart. EUR 40,00. ISBN 978-3-451-32557-1.

Rezensent:

Ralf K. Wüstenberg

Gesellschaftliche Islamdiskurse werden nicht selten mit Leitbegriffen wie »Feindbild Islam« oder »Islamophobie« begleitet. Zu erinnern ist an Kontroversen um den Bau von Moscheen, die Rolle der Frau und die Deutung von Gewalt. Auf der anderen Seite sind Konfliktfelder Orte, an denen weiterführende sozialethische Reflexionen entstehen. Die vorliegende Habilitationsschrift von Hansjörg Schmid, die an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München angenommen wurde, stellt den Versuch einer solchen sozialethischen Reflexion dar, ja ist – in Analogie zum »interreligiösen Dialog« – der Versuch einer »interreligiösen Sozialethik«. Der Terminus »interreligiös« soll dabei zum Ausdruck bringen, »dass der eigene Rahmen als Ausgangspunkt bestehen bleibt« (20), ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!