Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2014

Spalte:

237–239

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Janke, Wolfgang

Titel/Untertitel:

Wiedereinführung in die Philosophie. Platonismus – Nihilismus – Eksistentialontologie.

Verlag:

Würzburg: Kö­nigshausen & Neumann 2013. 306 S. Geb. EUR 38,00. ISBN 978-3-8260-5119-7.

Rezensent:

Philipp David

Staunen steht der Figur ins Gesicht geschrieben: Mit weit geöffneten Augen blickt die Bronzeplastik von Gerhard Marcks den Leser vom Umschlag eines philosophischen Entwurfs an, der nichts Geringes für sich beansprucht als eine »neue Ontologie« zu sein. Vorgelegt hat ihn Wolfgang Janke. Der im Jahre 1928 geborene Philosoph, Ehrenpräsident der Internationalen Fichte-Gesellschaft und TRE-Fachherausgeber für Philosophie, lehrte an den Universitäten Rochester, N. Y. (USA), Köln und Wuppertal.

Hervorzuheben sind seine Studien zu Fichtes Spätphilosophie (1993) und über »Die dreifache Vollendung des Deutschen Idealismus« (2009), aber auch seine Rückbesinnung auf die Sprachwelten der Dichtungen von Pindar, Hölderlin und Rilke (2005) sowie Platos »Antike Theologien ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!