Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2014

Spalte:

129–130

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Mykhaleyko, Andriy

Titel/Untertitel:

Die katholischen Ostkirchen. Die Kirchen der Gegenwart 3.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2012. 183 S. = Bensheimer Hefte, 113. Kart. EUR 19,99. ISBN 978-3-525-87240-6.

Rezensent:

Erich Bryner

Die katholischen Ostkirchen sind eine Gruppe von Kirchen im Orient und in Osteuropa, die orthodoxen Ursprungs sind und im Laufe der Geschichte mit Rom eine Union eingingen. Sie feiern den Gottesdienst nach orthodoxer Tradition, pflegen Disziplin und Frömmigkeit nach dem orthodoxen Brauchtum, gleichzeitig sind sie dem Heiligen Stuhl unterstellt. Die Kirchen haben somit eine doppelte Identität. Mit dieser Problematik beschäftigt sich Andriy Mykhaleyko, Priester der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche und Direktor des Instituts für Kirchengeschichte an der Ukrainischen Katholischen Universität Lviv/Lemberg (Ukraine), in seinem gedrängten und doch umfassenden Überblick über die his­torische Entwicklung, die gegenwärtige Situation und die ökumenischen Herausforderungen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!