Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2014

Spalte:

38–40

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Decker, Doris

Titel/Untertitel:

Frauen als Trägerinnen religiösen Wissens. Konzeptionen von Frauenbildern in frühislamischen Überlieferungen bis zum 9. Jahrhundert.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer 2012. 428 S. Kart. EUR 39,90. ISBN 978-3-17-022335-6.

Rezensent:

Christine Schirrmacher

Doris Decker widmet ihre religionswissenschaftliche Dissertation der Frage, inwiefern Frauen in frühislamischer Zeit in den Prozess des Lernens, der Anwendung und Weitergabe religiösen Wissens einbezogen waren: Standen sie passiv am Rande des Geschehens, waren sie lediglich Rezipientinnen religiösen Wissens oder wurde ihnen die Autorität zuerkannt, dieses Wissen eigenständig zu reflektieren, zu evaluieren und lehrend weiterzugeben?
Als ihr besonderes Anliegen bezeichnet D. es, verzerrte Wahrnehmungen von Frauen(rollen) im Islam und die »bisher eher einseitigen Betrachtungen« (17) der Überlieferungen durch ihre Studie geradezurücken. Auch wird wohl die Thematik, ob die – bisher wenigen – Vorbeterinnen und Predigerinnen an Moscheen im 21. Jh. eine größere Zahl von ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!