Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2014

Spalte:

3–36

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Ingolf U. Dalferth

Titel/Untertitel:

Bestimmte Unbestimmtheit

Zur Denkform des Unbestimmten in der christlichen Theologie1

I Das Problem

1 Die theologische Herausforderung, Gott zu denken


»Nichts ist einfacher als Gott. Gerade deshalb ist nichts schwieriger, als Gott zu denken.«2 So habe ich vor 20 Jahren ein Buch eröffnet, und damit die Herausforderung umschrieben, um die sich mein Denken in den vergangenen Jahren immer wieder gedreht hat. Eigentlich haben alle meine Bücher damit zu tun – die ge­schriebenen und die noch nicht geschriebenen. Es gibt viele Probleme in der Theologie, und wir alle mühen uns täglich mit ihnen ab. Aber Gott zu denken – also das zu denken, wovon Christen reden, wenn sie »Gott« sagen – ist die zentrale Herausforderung. Daran entschei-det sich, ob wir an einer theologischen Fa­kultät ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!