Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2013

Spalte:

1119–1121

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Arnold, Matthieu

Titel/Untertitel:

Albert Schweitzer. Les années alsaciennes. 1875–1913.

Verlag:

Strasbourg: La Nuée Bleue 2013. 285 S. Kart. EUR 20,00. ISBN 978-2-7165-0818-6.

Rezensent:

Martin Greschat

Diese Untersuchung von Matthieu Arnold ragt aus der reichen Literatur über den Urwalddoktor insofern heraus, als sie sich auf die frühen, die prägenden Jahre Albert Schweitzers in seiner elsässischen Heimat konzentriert. In drei Teilen wird seine komplexe menschliche, geistige und religiöse Entwicklung anschaulich dargestellt. Der erste Teil setzt ein mit der Beschreibung seiner Kindheit und Jugend in einem kultivierten Pfarrhaus (19–40). Der junge Mann war überaus sensibel, naturverbunden und sehr musikalisch. Dabei konzentrierte er sich durchweg, auch einseitig, auf das, was ihn interessierte. Das Kapitel über Schweitzers Studium der Theologie und Philosophie in Straßburg schließt sich an (41–61). Entscheidenden Einfluss übte dort Heinrich Julius Holtzmann, der liberale ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!