Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2013

Spalte:

936–939

Kategorie:

Bibelwissenschaft

Autor/Hrsg.:

Moon, Joshua N.

Titel/Untertitel:

Jeremiah’s New Covenant. An Augustinian Reading.

Verlag:

Winona Lake: Eisenbrauns 2011. IX, 292 S. = Journal of Theological Interpretation, Supplement 3. Kart. US$ 39,95. ISBN 978-1-57506-702-5.

Rezensent:

Andreas Heiser

Joshua Moon wurde mit vorliegender Arbeit von der St. An­drews University promoviert. Er arbeitet heute als Pastor der Good Shep-herd Presbyterian Church in Minnetonka.
Seine exegesegeschichtliche und exegetische Studie verfolgt das auf Augustinus zurückgehende Verständnis von Jer 31,31–34 durch die Geschichte des Christentums. Der »alte« und der »neue« Bund werden als soteriologische, nicht chronologische Gegensätze aufgefasst. Sie bilden die Kategorien der geretteten und nicht-geretteten Menschen zu allen Zeiten. Auf der Grundlage der Auslegungen des Hochmittelalters, der Reformation und besonders der reformierten Orthodoxie des 17. Jh.s plädiert M. in seiner eigenen, in der Tradition des »canonical approach« stehenden Exegese für das augustinische Verständnis der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!